nlpopup

Adventskranz selber machen

Adventskranz bastelnWas wäre die Vorweihnachtszeit ohne Adventskranz? Es gibt fertige Kränze zu kaufen, beliebt ist auch der dauerhafte Adventskranz, den man jedes Jahr neu dekorieren kann. Oder Sie machen Ihren Adventskranz selber. Wir haben Ideen zum Kaufen, Dekorieren und Selbermachen!

Fotostrecke
14 Bilder

Adventskranz selber machen & dekorieren

Wer seinen Adventskranz selber machen möchte, kann wählen zwischen klassischem Adventskranz und modernen Kerzen-Arrangements sowie zwischen reinem Dekorieren und komplettem Selbermachen.

Adventskranz selber machen

Adventskranz selber machen mit Beeren, Kugeln und Sternen.

Idee 1: Adventskranz selber machen mit fertigem Rohling

Einen klassischen Adventskranz aus Tannengrün haben wir als Rohling fertig gekauft. In den Tannenkranz stecken wir leuchtend rote Schneeball-Beeren (vom Floristen) – so wird der Adventskranz schön üppig und bekommt Farbe. Dazu gesellen sich Sterne und kleine Kugeln in Rot, Pink und Silber. Die Deko haben wir jeweils an ein langes Stück Blumendraht gebunden (etwa 15 Zentimeter lang, je nach Dicke des Kranzes) und mit dem Adventskranz verankert. Die dicken Stumpenkerzen stehen sicher auf Kerzentellern, die in den Adventskranz gesteckt weden.

Adventskranz aus Salbei

Adventskranz selber machen aus Salbei! Schön und duftend!

Idee 2: Adventskranz selber machen mit Salbei

Wer hätte das gedacht: Aus Salbei lässt sich ein toller Adventskranz selber machen! Die pelzigen Blätter sehen frisch und auch später im getrockneten Zustand toll aus und geben bei Berührung ihren feinen Duft ab. Salbeiblätter werden für diesen Adventskranz zu kleinen Sträußchen zusammengenommen und mit grünem Blumendraht üppig um einen Kranzrohling aus Stroh gebunden oder in einen Mooskranz gesteckt. Die Hirsche als Deko haben wir auch selber gemacht: Mit Motivstanzern (aus dem Bastelladen) lassen sich Figuren aus festerem Papier stanzen. Die werden doppelt auf dünnen Draht geklebt und in den Kranz gesteckt. In die Kranzmitte kommen vier Kerzenständer.

Adventskranz Holz

Adventskranz selber machen aus Holz und dicken Kerzen.

Idee 3: Adventskranz selber machen aus Holz

Aus dem Pflanzenmarkt, Baummarkt oder aus dem eigenen Garten: Dicke Äste oder Baumstämme eignen sich wunderbar als Material, um einen außergewöhnlichen Adventskranz selber zu machen. Wir haben unterschiedlich hohe Stücke eines Birkenstamms verwendet. Auf denen thront jeweils eine dicke Stumpenkerze. Als zusätzliche Deko haben wir die Kerzen mit schönen Bändern umwickelt und mit kleinen Anhängern dekoriert. Super schnell gemacht und schön puristisch!

Adventskranz selber machen

Adventskranz selber machen mit Glasvase, Kugeln und Baumkerzen.

Idee 4: Adventskranz aus Vase und Baumkerzenhaltern

Hier wird eine schlichte Glasvase zum Adventskranz umfunktioniert. Die Vase sollte ruhig etwas größer sein, einen festen Rand und sicheren Stand haben. In die Vase kommen hübsche Kugeln, die Sie entweder bunt mischen oder Ton-in-Ton halten. Auch andere Dekoelemente machen sich im gläsernen Adventskranz gut: Holzsterne, breite Bänder, Tannenzapfen und mehr. An den Rand der Vase werden Balance-Baumkerzenhalter (Florist, Dekoladen oder Baumarkt) gehängt. Nimmt man genau vier Halter, wird aus der Vase ein Adventskranz, an den Weihnachtstagen können Sie noch mehr Kerzenhalter für festliche Glanz einhängen.

Adventskranz selber machen

Adventskranz selber machen mit dicken Kerzen, Ziffern und Holzkugeln.

Idee 5: Adventskranz selber machen aus dicken Kerzen

Vier unterschiedlich große, breite Stumpenkerzen stellen Sie auf ein Tablett aus dem eigenen Fundus. Aus roter Metallfolie schneiden Sie dann die magischen Ziffern 1 bis 4 aus.
Die Ziffern werden mit einem Draht um die Kerzen gewickelt. Dann folgt der nächste Schritt zum fertigen Adventskranz: Große Holzkugeln, einige mit Plakafarbe angemalt, haben wir einfach auf eine dicke Wollschnur gezogen und um die Kerzen herum auf dem Tablett dekoriert. Alle Zutaten für diesen raffinierten Advemtskranz bekommen Sie im Bastelladen.

Adventskranz komplett selber machen: Schritt für Schritt

Wenn genug Zeit ist, kann man den Adventskranz auch komplett selber machen. Klassisch mit Tannengrün, leicht und zart mit Hortensien, üppig dekoriert und natürlich mit schönen Kerzen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen wunderschönen Adventskranz selber machen.
Die Anleitungen zeigen wir hier Schritt für Schritt – vom Binden des Rohlings bis hin zum Dekorieren.

Klassischer Adventskranz Klassischer Adventskranz
Grün, üppig und duftend: Der klassische Adventskranz ist immer wunderschön.

Zypressen & Pachysandra:
Hängender Adventskranz

Bunter AdventskranzVerspielter Adventskranz
Bunt gemischte Dekorationen tummeln sich auf dem satt grünen Adventskranz.

Üppig dekoriert:
Bunter Adventskranz

Adventskranz HortensienZarter Adventskranz
Zauberhaft: Bei diesem Adventskranz stehen die vier Kerzen in der Mitte und werden umrahmt von zarten Hortensienblüten.

Hortensien-Traum:
Lila Adventskranz

Feiner AdventskranzAdventskranz mit Sternen
Die kleinen Sternchen für den Adventskranz werden aus Geschenkpapier ausgeschnitten und mit kleinen Knöpfen verschönert.

Sterne auf Grün:
Feiner Adventskranz

Der Adventskranz und seine Geschichte

Erfunden hat den Adventskranz vor rund 170 Jahren der Theologe und Erzieher Johann Hinrich Wichern aus Hamburg. In der Vorweihnachtszeit fragten die Kinder den Theologen immer wieder, wann denn endlich Weihnachten sei. Irgendwann war Wichern die Fragerei zuviel – er dachte sich den Adventskranz aus.

Der erste Adventskranz vor rund 170 Jahren bestand aus einem alten Wagenrad. Auf dem brachte der Theologe 19 Kerzen für die Wochentage und 4 größere Kerzen für die Sonntage bis Weihnachten an. Die Kerzen wurden angezündet. So konnten die Kinder jederzeit am Adventskranz sehen, wieviele Kerzen und Tage bis Weihnachten noch fehlten.

Text: Saskia Menzyk