nlpopup

Badmöbel für Ihr Traum-Badezimmer

Sie wollen einen neuen Look für Ihr Badezimmer? Wir zeigen Ihnen Badmöbel mit Eleganz und Frische, verraten wertvolle Tipps für Badmöbel in kleinen Räumen und haben prima Einrichtungsinspirationen, mit denen Sie Ihr Traum-Bad gestalten können.Die Beziehung zu Ihrem Badezimmer ist etwas eingeschlafen? Sie wollen morgens gar nicht aufstehen, weil Sie Ihr Bad nicht leiden können? Wir zeigen, wie Sie Ihre Gefühle auffrischen können. Lassen Sie sich inspirieren!

Fotostrecke
26 Bilder

Badmöbel für Ihr Traum-Badezimmer

Für mehr Elan am Morgen haben wir einen guten Rat: Geben Sie Ihrem Bad ein ansprechendes Gesicht – neue Badmöbel helfen Ihnen dabei!

Zentrales Badmöbel ist der Waschtisch. Er verbirgt nicht nur gekonnt Wasserleitungen, sondern bietet auch wertvollen Stauraum für Handtücher & Co.

Der Waschtisch ist zentrales Element und prägt den Stil des Badezimmers. (Waschtischlösung auf dem Foto: Eigenbau / Tischler)

Um den Waschtisch lassen sich weitere Badmöbel wie Spiegelschrank, Handtuchhalter, Kommode und Hochschrank arrangieren. Ob mit elegantem Marmor, knallig-bunt lackiert oder natürlich aus Holz – Badmöbel in Ihrem Lieblingsstil machen aus einem kühl gefliesten Raum ein Traum-Badezimmer.

Badmöbel in klassischem Design

Das Badmöbel aus rot lackiertem Nussholz wirkt auf der steinernen Wand besonders elegant. Waschtisch von www.luxor24.com

Die Badmöbel in warmem Nussholz und die Waschtischplatte aus Marmor strahlen auf der kühlen Steinwand Eleganz aus. Der prunkvolle Spiegel ergänzt die edle Erscheinung der Badmöbel.

Badmöbel für den natürlichen Spa-Bereich

Für das natürliche Wellness-Gefühl im Badezimmer eignen sich Badmöbel aus Holz. Waschtisch "Toba" von www.e15.com

Für Wellness-Flair im Badezimmer eignen sich Badmöbel aus hellem Holz, Edelstahl-Armaturen und weiße Keramikflächen. Neben dem schlichten Badmöbel bilden Grünpflanzen einen frischen Kontrast, ein flauschiger Badteppich macht das Wohlfühlprogramm perfekt.

Badmöbel mit farbigem Kick

Farbkick: Badmöbel in knalligen Farben sorgen für gute Laune am Morgen. "Kalya", www.altamareabath.it

Badmöbel in kräftigen Farben wirken anregend und erfrischend. Eine kontrastierende Wandfarbe setzt das Badmöbel optimal in Szene. Toller Effekt: ein kräftiges Rot oder Violett mit erdigen Tönen kombinieren. Das bringt das Badmöbel zum Strahlen und sorgt für eine warme Atmosphäre. Einen farbintensiven kühlen Look kreiert man mit blauen Möbeln auf türkisfarbener Wand.
Farbtupfer bringen auch Accessoires wie Handtücher oder ein farblich passender Badteppich.

Badmöbel in romantischem Landhaus-Stil

Romantisch: Badmöbel im Landhausstil. Waschtisch von www.mirabeau-versand.de

Dieses Badmöbel im Landhausstil verbreitet eine romantische Stimmung und wirkt hell und erfrischend. Zur antik-weißen Lackierung des Waschtisches passt ein unbehandelter Holzstuhl als Handtuchhalter – das gibt dem Badmöbel rustikalen Charme.

Badmöbel in puristischem Look

Das Badmöbel "Neorest" beeindruckt mit toller Beleuchtung. www.eu.toto.com

Geradlinige Badmöbel mit grifflosen Flächen bilden ein modernes Ambiente. Die Lichtquellen an den Unterseiten der Badmöbel sorgen für interessante Licht- und Schattenspiele.

Badmöbel mit viel Stauraum

Ein geräumiges Badezimmer, edel gefliest, stilvoll arrangierte Badmöbel und in der Mitte des Raumes eine einladende Badewanne – wer träumt nicht davon? Doch die Realität sieht meistens anders aus.

Badmöbel helfen, praktischen Stauraum zu schaffen. Wir geben Tipps für den Kauf:

Badmöbel mit Ordnungssinn: Ein Spiegelschrank bietet ein Versteck für Zahnbürtse & Co. Erhältlich bei www.impressionen.de

Hängen Sie einen Spiegelschrank anstatt eines einfachen Spiegels über das Waschbecken. Dieses Badmöbel verbirgt kleine Badutensilien wie Zahnbürsten und Cremes und sorgt für eine ordentliche Raumerscheinung.

Badmöbel sollten nicht zu tief sein, sie reichen sonst zu weit in den Raum und nehmen Lauffläche. Sinnvoll sind hohe Badmöbel, die bis unter die Decke reichen und nach oben ausreichend Stauraum bieten.

Badmöbel mit Doppelnutzen: Handtuchhalter und Heizkörper "montecarlo", weitere Informationen auf www.tubesradiatori.com.

Nutzen Sie für Ihre Badmöbel den Platz, den Sie haben: Bringen Sie zum Beispiel ein Regal an der Wand über der Badewanne an. Der Raum wird mit dem Badmöbel sinnvoll genutzt, und es steht nicht im Weg.

Im kleinen Badezimmer sind auch Badmöbel dienlich, die zwei Funktionen erfüllen, z.B. Handtuchregal und Heizkörper in Einem sind. Das spart Platz und sorgt für wohlig vorgewärmte Handtücher.

Praktisch: Dieses Badmöbel ist Sitzfläche und Schrank in Einem. Beziehbar über www.heine.de

Ein praktisches Badmöbel ist eine Sitzbank. Hier lassen sich Handtücher und Kleider ablegen. Wenn die Bank noch zusätzliche Fächer bietet, ist sie das ideale Badmöbel für ein längliches Badezimmer.
Alternativ zur Bank eignet sich eine Korbtruhe: Auch sie bietet Ablagefläche und zudem ein verschlossenes Plätzchen für getragene Wäsche.

Badmöbel mit Pepp

Der Sticker "Fische" von www.lax-wohnbagatellen.de sorgt für mediterrane Stimmung.

Ihre Badmöbel sind noch gut erhalten, es fehlt ihnen aber der Pepp? Mit Wandtattoos können Sie jedem Badmöbel neuen Charme verleihen. Wählen Sie Ihr Lieblingsmotiv und verschönern Sie Ihre Badmöbel ganz nach Ihren Wünschen.

Tolle Motive gibt’s zum Beispiel bei www.your-design-shop.com oder www.wandartisten.de.

Badmöbel und das gewisse Extra

Mit den richtigen Accessoires bekommen Badmöbel anschauliche Unterstützung: Ein Badeimer aus hellem Holz und eine Matte in gedecktem Grau sorgen für eine legere Atmosphäre und unterstreichen einen natürlichen Look im Badezimmer.

Der hölzerne Mülleimer und die Badematte in Grau passen hervorragend zum Badmöbel im natürlichen Look. Links: "Basket COM510", www.agape.it; rechts: Badematte, www.impressionen.de.

Seifenspender aus Edelstahl oder Stein sehen edel aus. Je nach Größe des Waschbeckens und der freien Ablagefläche gibt es sie zur Wandmontage oder zum freien Aufstellen.

Darf auf dem Badmöbel nicht fehlen: der Seifenspender. Links: Wandseifenspender "DW 3800" von www.decor-walther.de; rechts: Seifenspender "Craft Stone" von www.moeve-shop.de.

Farbig Badaccessoires in modernem Design bringen Frische und gute Laune ins Badezimmer.

Moderne Formen und Farben rund um das Badmöbel: Schwingdeckeleimer "Del" von www.koziol.de und Badartikel der Serie "Lunar" von www.authentics.de.

Special: schöner baden
Mit moderner Badewanne, Dusche, Waschbecken, Waschtisch und neuen Armaturen wird Ihr Badezimmer zum privaten Spa.
Trends & Neuheiten fürs Badezimmer

Fotos:

Stefan Thurmann: Badmöbel Teaser, Schöner Wohnen 08/2008; Badmöbel Waschtisch, Living at Home 02/2010