nlpopup

Bettwäsche: zum Träumen schön

Bettwäsche ist ein Hingucker im Schlafzimmer und sorgt zugeich für Wohlbefinden im Schlaf. Wir geben Kauftipps, zeigen zeitlose und saisonale Bettwäsche zum Träumen und in unserer kleinen Stoffkunde verraten wir die wichtigsten Pflege-Tipps.

Fotostrecke
15 Bilder

Welche Größen bei Bettwäsche gibt es?

Bettwäsche gibt es in vielen verschiedenen Größen. Die klassische Kissengröße beträgt 80 x 80 Zentimeter, jedoch werden diese Maße immer öfter von der schmaleren Form 40 x 80 Zentimeter abgelöst. Grund: Das schlanke Kissen stützt den Nacken besser.

Die Maße der Decken sind meist 135 x 200 und 155 x 220 Zentimeter. Daneben gibt es Decken für zwei, die dann auch über zwei Meter breit sind, beispielsweise 200 x 200 Zentimeter oder 220 x 240 Zentimeter. Gibt es die Bettwäsche nicht in der gewünschten Größe, bieten exklusive Händler auch eine Maßanfertigung der Bettwäsche an, zum Beispiel www.christophbrehm.de

Muster- und Farbenmix: Bettwäsche von Stoffkontor Hamburg und Kissen von Ferm Living. Foto: Janne Peters

Das sollte gute Bettwäsche leisten

Von Bettwäsche erwarten wir, dass sie sich angenehm weich anfühlt. Aber allein nach dem Kuschelfaktor sollten wir nicht auswählen. Da Bettwäsche jede Nacht auf der Haut aufliegt, sollte sie bestenfalls aus einem natürlichen oder allergenfreien Material bestehen. Man sollte auch auf das Färbemittel achten! Geprüfte Farblösungen schützen vor Hauterkrankungen und Allergien. Und für besonders Naturbewusste bieten spezielle Hersteller auch Bettwäsche in Bio-Qualität an, zum Beispiel bei  www.purenature.de

Stilvoll gebettet: grau-weiß gestreifte Bettwäsche von Stoffkontor Hamburg. Foto: Janne Peters

Bettwäsche für Herbst und Winter

In der dunklen Jahreszeit verbringen wir gern viel Zeit im gemütlichen Bett. Für einen hohen Kuschelfaktor sorgen Flanell-Bettwäsche, Karomuster und Wildtier-Prints.

Fotostrecke
15 Bilder

Bettwäsche für den Frühling

Frische Farben wie Lila, Rosa oder Rot, frühlingshafte Muster wie Blümchen oder Vögelchen: Bettwäsche für den Frühling bringt frischen Wind in die eigenen vier Wände.

Fotostrecke
15 Bilder

Bettwäsche für den Sommer

An heißen Sommertagen sind die Anforderungen an Bettwäsche ganz klar: luftig und leicht sollte sie sein. Farbenfrohe Dessins im Blumen- oder Patchwork-Print sorgen zudem für bunte Abwechslung.

Fotostrecke
10 Bilder
Bettwäsche Biber von Urbanara

Bettwäsche Biber hat eine flauschige und wärmende Oberfläche. Foto: www.urbanara.de

Bettwäsche aus Flanell von Urbanara

Bettwäsche aus Flanell ist angenehm warm und weich. www.urbanara.de

Bettwäsche aus Leinen von H&M Home

Bettwäsche aus Leinen wirkt im Sommer kühlend. Foto: www.hm.com

Bettwäsche Satin von Essenza

Weich und fließend: Bettwäsche aus Satin von Essenza. Foto: www.impressionen.de

Text: Lars Fricke, Julia Balkausky

Bild: Urbanara, Janne Peters (2)