nlpopup

BoKlok: ein Haus von IKEA

Mit einem eigenen Wohnungsbau-Projekt steigt IKEA jetzt ins Immobiliengeschäft ein. In der Rhein-Main-Region werden demnächst die ersten Häuser und Wohnungen gebaut. Ihr Name: BoKlok.

Ob neues Sofa, Bett oder komplette Küche: An IKEA kommt heute kaum vorbei, wer mit dem Gedanken einer neuen Einrichtung spielt. In den vergangenen 20 Jahren ist der Schwede zum unangefochtenen Möbelriesen aufgestiegen. Zeit also, sich zu neuen Horizonten aufzumachen.

Die wichtigsten Antworten rund um BoKlok:
Alles was Sie über das IKEA-Haus wissen müssen

BoKlok: Wohnst Du noch oder baust Du schon?

Da hatte IKEA-Gründer Ingvar Kamprad eine Idee: Warum sollte IKEA nur die Einrichtung für die eigenen vier Wände verkaufen und nicht die vier Wände selbst?

BoKlok: Häuser und Wohnungen von IKEA

BoKlok: Häuser und Wohnungen von IKEA

Gesagt, getan: Wer sich nicht nur mit IKEA einrichten, sondern auch darin wohnen möchte, kann demnächst in “BoKlok” einziehen. BoKlok sind Häuser und Wohnungen “made by IKEA”.

Starten wird das Hausbau-Projekt “BoKlok” in Wiesbaden und in Offenbach, in der ersten Phase sollen insgesamt 20 BoKlok Wohnungen in zweigeschossigen Mehrfamilienhäusern und 60 BoKlok Reihenhäuser gebaut werden. In den nächsten Jahren sollen BoKlok Häuser und Wohnungen in Nürnberg und später in ganz Deutschland folgen. IKEA ist derzeit auf der Suche nach günstigem Bauland für weitere BoKlok Bauvorhaben.

Mein BoKlok: Wohneigentum für alle

Die Philosophie des BoKlok Projekts ist das typische IKEA-Credo: günstig, gut und unkompliziert. Laut des schwedischen Möbelhauses ist BoKlok ein bahnbrechendes Wohnungsbaukonzept mit funktionalen und hochwertigen Häusern, das es vielen Menschen ermöglicht, im eigenen Heim zu leben.

Günstig wohnen mit IKEA: die BoKlok Reihenhäuser

In Deutschland arbeitet IKEA mit dem Fertighaushersteller Bien-Zenker zusammen. Die BoKlok-Häuser werden von Architekten und Innenarchitekten des schwedischen Möbelgiganten entwickelt, die einzelnen BoKlok-Module werden dann in den Hallen von Bien-Zenker gefertigt und vor Ort an einem Tag aufgebaut. Vorher durchlaufen die Häuser laut IKEA jedoch eine anspruchsvolle Qualitätskontrolle.

Die BoKlok Philosophie: gut wohnen für wenig Geld

Die BoKlok Häuser und Wohnungen sind auf möglichst geringe Wohnkosten optimiert. Das heißt auch, dass sie nicht allzu groß sind. Ausgelegt sind sie für Familien mit maximal 2 Kindern, die genauen Haus- bzw. Wohnungsgrößen wurden bisher noch nicht bekannt gegeben.

Fest stehen dagegen schon die Preise: Die BoKlok Wohnungen werden ab 99.900 Euro kosten, ein BoKlok Reihenhaus ist für 179.500 Euro zu haben.

Willkommen im IKEA-Dorf: die BoKlok Wohnungen

Willkommen im IKEA-Dorf: die BoKlok Mehrfamilien-Häuser

Die Grundrisse der BoKlok Wohnungen werden offen sein, mit großen Fenstern. Im Erdgeschoss hat man Zugang zu einem Gärtchen, im Obergeschoss steht ein Balkon zur Verfügung. Die Wohnanlagen sollen autofrei sein, viel Rasen, Kieswege, Bänke und gepflanzte Apfelbäume sollen für eine natürliche und gemütliche Wohnatmosphäre in den BoKlok Siedlungen sorgen.

BoKlok Wohnungen: helle und offene Grundrisse

BoKlok Wohnungen: helle und offene Grundrisse

Einmal IKEA, immer IKEA

Der besondere Clou: Als Käufer einer BoKlok Wohnung ist man automatisch zu einem Einrichtungsabend bei IKEA eingeladen, wo Experten Tipps zum Möblieren der Wohnung geben – natürlich mit schwedischen Möbeln. Außerdem erhält jeder BoKlok Käufer einen Geschenkgutschein für IKEA.

Weitere Informationen zu BoKlok unter: www.boklok.com