nlpopup

Einrichten im Alpenlook

Rustikale Holzmöbel und verspielte Accessoires aus Filz, Leinen, Fell und Wolle: Der Alpenlook bringt mit seinen natürlichen Materialien Gemütlichkeit und ländlichen Charme nach Hause.

Alpenflair Zuhause

Einrichten im Alpenlook ist gar nicht schwer. Man nehme: rustikale Holzmöbel, passende Accessoires und wiesenfrische Alpenblumen. Wir erklären die Basics, zeigen ausgewählte Deko und verraten, wie der Alpenlook ohne große Mühe zu Ihnen nach Hause kommt.

Die Basics

Accessoires aus natürlichen Materialien, massive Holzmöbel und frische Blumen sorgen für mehr Gemütlichkeit. Diese Basics sind bezeichnend für den Alpenlook.

1. Accessoires mit alpinen Motiven

Hirschgeweihe, Edelweißblüten und viele Herzen: Motive aus der Gebirgswelt zieren Kissen, Decken und zahlreiche andere Wohnaccessoires. Die Kombination aus natürlichen Materialien und typischen Alpen-Motiven macht so manches Accessoire zu einem gern gesehenen Lieblingsstück.

Alpenlook

Klassiker beim Einrichten im Alpenlook: das Karomuster. Foto: Julia Hoersch

2. Rustikale Holzmöbel

Möbel aus massiven Hölzern sind Hauptdarsteller des alpinen Looks. Ein Küchentisch aus schwerem, groben Holz ist der Mittelpunkt einer ländlich eingerichteten “Wohnstube” und lässt sich mit modernen Elementen kombinieren. Hocker, Stühle oder Beistelltische aus robustem Holz vervollständigen die Einrichtung zu einem harmonischen Gesamtbild.

3. Natürliche Stoffe und Textilien

Filz, Wolle und Fell dürfen nicht fehlen beim Alpenlook. Auch Baumwolle und Leinen spielen eine große Rolle. Ein kuscheliges Schaffell eignet sich wunderbar als Unterlage für Sofa oder Sessel. Ein elegantes Kuhfell sieht nicht nur vorm Kamin gut aus, sondern passt auch wunderbar ins Schlafzimmer. Kissenbezüge aus Strick oder Filz sind gemütlich und schaffen das typische Bauernhaus-Ambiente.

Waldtiere als Motive auf Textilien passen perfekt zum Alpenlook. Foto: www.ikea.de

4. Verspielte Deko

Beim Dekorieren im Alpenstil kommen natürliche Materialien wie Holz oder Naturstein zum Einsatz. Zum Beispiel bei Schalen, Vasen oder Bilderrahmen. Zierkissen oder Anhänger für Türen und Vitrinenschlüssel, oft in Herzform oder mit Edelweiß-Motiv, runden das Gesamtbild ab. Schleifen, Kuhglocken oder getrocknete Blumen sind ebenfalls beliebte Deko-Elemente.

5. Alpine Blumendeko

Blumen und Pflanzen schmücken jedes Zuhause. Wer seine eigenen vier Wände im Alpenlook einrichtet, kann mit ausgesuchten Pflanzen den typischen Alpen-Charme aufblühen lassen. Neben dem bekannten Edelweiß gibt es noch zahlreiche andere schöne Pflanzen. Die schönsten Exemplare zeigen wir in unserer Fotostrecke.

Fotostrecke
11 Bilder

Text: Sebastian Kagerer

Fotos: Julia Hoersch, Ikea