nlpopup

Ikea Gartenmöbel für den Sommer

Die neuen Ikea Gartenmöbel lassen sich in dieser Saison nicht über einen Kamm scheren. Und das ist gut so. Sie sind entweder puristisch, nostalgisch oder kunterbunt – es ist also für jeden was dabei. Außerdem wieder da: der Klassiker “Vågo”.

Der Frühling kann kommen. Die Ikea Gartenmöbel sind in dieser Saison besonders abwechslungsreich, so dass fast jeder Geschmack bedient wird.

Fotostrecke
19 Bilder

Für kleine Veränderungen sorgen schon einzelne, bunte Stühle oder Tische, die sich untereinander wunderbar kombinieren lassen. Dazu gibt es farbenfrohe Sitzkissen, die tolle Akzente setzen.

Die Ikea Gartenmöbel "Ammerö" haben ein klares Design mit Lounge-Charakter. Foto: Ikea

Im Gegensatz zum sonst fröhlich, bunten Schwedenstil ist “Ammerö” in Dunkelbraun-Beige zurückhaltend. Die neuen Ikea Gartenmöbel zeichnen sich eher durch ihr pures Design und dem Lounge-Charakter aus. Zu den hellen Sitzkissen der Serie “Ammerö” passen warme, kräftige Farben wunderbar. Dekoriert mit schönen Kissen und Decken, laden die Ikea Gartenmöbel gleich zum Entspannen ein. “Ammerö” ist wetterbeständig und als ganze Serie erhältlich.

Die Zweitsitzer “Roxö” aus der gleichnamigen Serie haben ein nostalgisches Flair. Die zierlichen Gartenmöbel passen sogar gut auf kleine Balkone und haben abnehmbare Sitz- und Kissenbezüge. In den Farben Grau-Weiß haben die Ikea Gartenmöbel einen leichten Vintage-Look – die Version in unterschiedlichen Blautönen dagegen kommt im maritimen Look daher.

Wieder da: der Klassiker Ikea PS Vågö. Foto: Ikea

Mit der neuen Saison Ikea Gartenmöbel kehrt auch ein Klassiker zurück: der Sessel “Vågo”. Der Sessel aus Kunststoff erinnert an die 60er Jahre und ist zeitlos schön. Aus Kunststoff gefertigt, trotzt das Ikea Gartenmöbel auch regnerischen Tagen. “Vågo” ist sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereich konzipiert.

Ikea Gartenmöbel unter:
www.ikea.de