nlpopup

Herbstkränze selber machen

Zur Übersicht: Alles für einen schönen Herbst – Rezepte, Deko, DIY

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 16 | 17 |
kranz-fliegenpilz.jpg

Fröhlicher Herbstkranz
Lebensfreude in Pink und Orange! Dazu gesellen sich kleine Zierpilze – dieser unkomplizierte, lockere Herbstkranz bringt die Wohnung zum Leuchten.

Den Kranz binden
Zweige mit kleinen Beeren aus dem Gartencenter oder aus dem Wald werden zu einem lockeren Kranz gewickelt. Verwenden können Sie zum Beispiel Hagebuttenzweige oder auch Zweige vom Feuerdorn (zu bestellen über uns bei pflanzmich.de).
Der Kranz aus den Beeren-Zweigen wird immer wieder an einigen Stellen mit Blumendraht fixiert, damit er nicht auseinander rutscht.

Ausschmücken mit Beeren und Lampionblumen
Zur Zierde kommen schließlich noch hübsche weitere Beeren hinzu – etwa Pfaffenhütchen oder Schneebeere. Die kurzen Zweige nehmen Sie am besten zu kleinen Sträußchen zusammen und wickeln sie mit grünem Draht am Kranz fest. Als besondere Krönung kommen noch ein paar Lampionblumen und kleine Deko-Pilze aus dem Bastelladen in den Kranz. Beides kann entweder mit Heißkleber oder ebenfalls mit Draht auf dem Kranz befestigt werden.