nlpopup

Schlüsselbord: eleganter Ordnungshelfer

Praktisch ist es ja schon, wenn die Schlüssel immer griffbereit sind und lästiges Suchen der Vergangenheit angehört. Es muss nicht unbedingt Großmutters angestaubter Schlüsselkasten sein: Das Schlüsselbord ist dank neuer Designs und Materialien längst zum eleganten Wohnaccessoire geworden.

Schlüsselbord: Die Suche hat ein Ende

Wer keinen festen Stammplatz für seine Schlüssel hat, verfällt immer wieder ins Suchen. Abhilfe schafft da ein Schlüsselbord für den Hausflur, das vom Wohnungs- bis zum Autoschlüssel alle nötigen Türöffner beherbergt. So Manches Schlüsselbord fungiert sogar als Postablage, Pinnwand oder als attraktives Designobjekt im Hausflur. Mit einem individuellen Schlüsselbord findet jedes Schlüssel-Chaos ein schnelles Ende.


Fotostrecke
12 Bilder

Schlüsselbord: die Materialien

Heute besteht ein Schlüsselbord längst nicht mehr nur aus Holz: Es gibt sie in allen erdenklichen Formen, Farben und Qualitäten. Zum Beispiel als Schlüsselbord aus schlichtem Kunststoff, hochglänzendem Acryl, Edelstahl und Stahlblech. So manches Schlüsselbord besteht sogar aus Schiefer-Gestein oder wird mit Filz und Stoff bezogen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, so dass jeder das passende Schlüsselbord nach seinem Geschmack findet.

Die alten Lieblingsbücher begegnen einem nicht nur im Kinderzimmer: Die Schlüsselromane von Lockengelöt

Comeback fürs alte Lieblingsbuch: Schlüsselbord "Schlüsselroman" von Lockengelöt

Ein ganz besonderes Schlüsselbord gibt es bei der Hamburger Gelötmanufaktur “Lockengelöt”. Aus alten, ausrangierten Büchern wird hier im Handumdrehen ein Schlüsselbord der besonderen Art. Wer will, kann seinen Lieblingsschmöker aus Kindertagen einschicken und zum Unikat umfunktionieren lassen. Mit Haken versehen bekommen die alten Geschichten nach der Umfunktionierung einen ganz neuen Zweck: Sie werden zum unverwechselbaren Schlüsselbord.

Das Schlüsselbord “Schlüsselroman” gibt´s bei  www.lockengeloet.com

Schlüsselbord selber bauen

Ein eigenes Schlüsselbord lässt sich in wenigen Schritten selber bauen.

Das wird benötigt:

- ein schöner, alter Bilderrahmen
- eine dünne Sperrholzplatte (im Baumarkt auf die passende Rahmengröße zuschneiden lassen)
- ein paar dekorative Haken für die Schlüssel.

Schlüsselbord selber bauen: die Arbeitsschritte
Zuerst beziehen Sie die Holzplatte mit dekorativem Geschenkpapier oder einer schönen Deko-Tapete. Das gelingt am besten mit Sprühkleber. Die Platte wird dann von hinten am Rahmen befestigt (je nach Beschaffenheit des Rahmens die Platte entweder mit dem Rahmen verkleben oder mit kleinen Nägeln festnageln). Dann noch die Schlüsselhaken anschrauben – und das eigene Schlüsselbord ist fertig.

Selbst gemacht: In wenigen Schritten zum eigenen Schlüsselbord

Selbst gemacht: In wenigen Schritten zum eigenen Schlüsselbord

Schmuck fürs Schlüsselbord: schöne Schlüsselanhänger

Die Schlüssel gehören zum Schlüsselbord, die passenden Anhänger zum Schlüssel. Mit einem individuellen Schlüsselanhänger kommt das eigene Schlüsselbord erst so richtig zur Geltung. Die Wahl des passenden Anhängers fällt nicht leicht: Ob Stoff, Filz, Kunsttoff oder Holz – bei den Accessoires sind die Meterialien, Farben und Formen noch vielfältiger. Schöne Schlüsselanhänger gibt es zum Beispiel bei design-3000.de.

Junge, kommt bald wieder: Schlüsselband aus Filz von dekoop

Blickfänger fürs Schlüsselbord: Schlüsselband aus Filz von dekoop.de

Fotos: Sabrina Rothe (1) Julia Hoersch (1)