nlpopup

Promotion

Gut gebettet


Wie auf Rosen gebettet wollen wir uns fühlen und am Morgen frisch und munter erwachen. Dafür sind eine gute Matratze und ein optimaler Federholzrahmen unversichtbar. Eine sorgfältige Wahl kann einen potenziellen Störfaktor bei Schlafproblemen ausschalten. Ob eine harte oder weiche Matratze, ob Federkern, Schaumstoff, Latex oder Naturmaterialien für Sie richtig sind, hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab.


Federholzrahmen
Die patentierten Federholzleisten von hülsta zeichen sich durch besondere Eigenschaften aus: sie bestehen aus 7 riss- und astlochfreien Buchenfurnierlagen, sie sind feuchtfest verleimt und rundum versiegelt. Die grüne Verstärkungs-Zwischenlage verhindert Feuchtigkeitseintritte und gewährleistet dauerhafte Elastizität.



Matratzen
Ob aus Federkern, Tonnentaschen-Federkern, Latex, Natur-Latex, oder Rumatex (Kaltschaum) - diese Qualitäts-Matratzen sind reinigungsfähig und bieten Ihnen optimale Körperabstützung, Punktelastizität und Klimatisierung.



Perfektes Paar
Zu einem guten Schlaf gehört ein perfektes Zusammenspiel von Lattenrost und Matratze. Es kommt also auf die richtige Kombination an, aber auch auf individuelle Vorlieben. Hier finden Sie eine Übersicht.
Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Kissenschlacht