Archiv

Aufgepasst bei Pilzkrankheiten
31.12.2009
Blätter mit Pilzkrankheiten sollten Sie von den Beeten entfernen und nicht zum Mulchen verwenden. Apfelschorf erkennen Sie an schwarzen Flecken auf dem Blatt, Zwetschenrost an schwarzen Punkten auf der Blattunterseite. Rosenblätter mit Sternrußtau...
Nicht vergessen
31.12.2009
Plötzlicher Fruchtfall: Wenn im Juni von Birnen- und Apfelbäumen viele Früchte zu Boden fallen, handelt es sich um den "Junifall". Der Baum trennt sich von Früchten, die er ohnehin nicht ernähren kann. Die am Baum verbleibenden Früchte...
Das FRoSTA-Reinheitsgebot
31.12.2009
Beispiele
31.12.2009
Fisch
31.12.2009
Fleisch und Geflügel
31.12.2009
Obst und Gemüse
31.12.2009
Nudeln und Reis, Kräuter und Gewürze
31.12.2009
Transparenz
31.12.2009
Dran denken
31.12.2009
Beetrosen zurückschneiden: Spätestens Anfang April sollten Beetrosen von ihrem Winterschutz befreit und gekappt werden. Schneiden Sie starke Triebe schwach, dünne Triebe kräftig zurück. Die Schere wird etwa 5 mm oberhalb einer nach außen...
Hochbeete mit Komposterde auffüllen
31.12.2009
Die Erde in Hochbeeten sackt mit der Zeit stark ab. Vor der ersten Aussaat im Frühjahr sollten Sie darum die Beete rechtzeitig wieder mit frischer Erde auffüllen. Die Komposterde wird dabei unter die obere, feinere Erdschicht ge-geben. Hierfür...
Mulchen mit Häckselgut
31.12.2009
Beim Häckseln von Zweigen und Ästen fällt meist ein großer Haufen Schnittgut an. Die Häcksel können Sie jetzt als Mulchdecke auf die Beete verteilen. Streuen Sie vorher unbedingt Hornspäne über die Erde (rund 50 g/m2), da es sonst im Boden zu...
So wird der Kompost schneller reif
31.12.2009
Die Garten- und Küchenabfälle verrotten im Kompost nur dann, wenn die Mikroorganismen auch jetzt noch aktiv sind. Deren Anzahl und Vitalität kann man mit besonderen Präparaten fördern: Dazu streut man bei jedem Befüllen zum Beispiel "Schnell...
Filtertüten-1x1
31.12.2009
Tipps & Tricks
31.12.2009
Anbau
31.12.2009
Miniteich in einem Zug entleeren
31.12.2009
Mit diesem Trick lässt sich das Wasser aus Trögen und Wannen vor dem Frost leicht entfernen: Tauchen Sie ein Stück Schlauch mit beiden Enden unter Wasser, bis es voll gelaufen ist. Das eine Ende bleibt untergetaucht. Das andere verschließt man mit...
Ernährungs 1x1
31.12.2009
Öko-Siegel
31.12.2009
Ökolandbau
31.12.2009
Tipps für Berufstätige
31.12.2009
Verwöhnkur zu Ostern
31.12.2009
Stimmungsvolles Ambiente
31.12.2009
Löffel in Farbe getaucht
31.12.2009
Mit Filtern & Pflanzen: Klares Wasser im Teich
31.12.2009
Im Frühjahr ist das Wasser im Gartenteich oft trüb, da es zu dieser Zeit sehr viele Nährstoffe enthält und sich die Algen deshalb bestens darin entwickeln können. Doch sobald die Wasserpflanzen wieder wachsen, klärt es sich meist rasch.
Vögel richtig füttern: Die besten Tipps
31.12.2009
Füttern Sie nur bei Frost oder geschlossener Schneedecke, dann aber regelmäßig.
Schützen Sie Immergrüne vor Frost
31.12.2009
Frost ist nicht gleich Frost. Solange eine Schneedecke die Pflanzen umgibt, machen ihnen tiefe Temperaturen wenig aus. Liegt aber kein Schnee, fegt ein schneidend kalter Wind und strahlt am Tag die Sonne, tragen selbst die widerstandsfähigsten...
Wie frosthart sind Seerorosen?
31.12.2009
Früher hieß es, dass Seerosen nur im Teich überwintern können, wenn sie in mehr als 60 cm Wassertiefe wurzeln. Diese Ansicht ist heute überholt.
Rezepte
31.12.2009
Ostereier bemalen
31.12.2009
Ob als Tischkarte, Filzhase oder einfach als Begleiter beim Oster-Essen - die niedlichen Hasen machen die Osterdekoration perfekt.

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!