Archiv

Teichwasser nachfüllen
31.12.2009
Ist der Wasserstand Ihres Gartenteiches merklich gesunken und in absehbarer Zeit kein Regen zu erwarten, sollten Sie Wasser nachfüllen. Verhindern Sie aber, dass dabei Schlamm aufgewirbelt wird, der das Teichwasser trübt.
Fruchtig frische Hussen
31.12.2009
Bratkartoffel-Pfanne mit krosser Blutwurst
14.07.2017
50 Min.
Himbeer-Joghurt-Eispops
14.07.2017
Rezept: Eibrote mit Krabben und Dill-Mayonnaise
07.05.2020
25 Min.
kcal: 494 pro Portion
Frittatensuppe
28.10.2019
45 Min.
kcal: 170 pro Portion
In Streifen geschnittene Pfannkuchen bilden die perfekte Einlage in der klaren Kraftbrühe.
Schutznetz für den Gartenteich
31.12.2009
Sorgen Sie dafür, dass jetzt im Herbst möglichst wenig Blätter in den Gartenteich fallen. Denn das Laub verrottet im Wasser und reichert es mit Nährstoffen an. Das wiederum fördert das Algenwachstum. Spannen Sie deshalb rechtzeitig ein...
Rezept: Gebackener Topinambur
07.05.2020
30 Min.
kcal: 410 pro Portion
Walnüsse als Weihnachtsschmuck
31.12.2009
Aus Walnuss-Schalen lässt sich hübscher Weihnachtsbaumschmuck herstellen. Sie können die Nüsse zum Beispiel mit Gold- oder Silberlack besprühen oder sie mit kleinen Figuren verzieren. Umrahmen Sie dazu eine Schalenhälfte mit glitzernder Borte,...
Ziergarten im Mai: Jetzt dran denken
31.12.2009
Sommerzwiebeln ins Beet pflanzen: Sobald die Sauerkirsche blüht, können die frostempfindlichen Knollen und Zwiebeln der Gladiolen und Dahlien, Lilien und Montbretien ins Beetgepflanzt werden.
Im Juni dran denken
31.12.2009
Für späte Ernten und das Einlagern von Möhren können Sie jetzt noch mal aussäen. Ziehen Sie dazu 3 cm tiefe Saatrillen im Abstand von 20 cm. Vor dem Säen reifen Kompost und Holzasche in die Saatrillen streuen. Möhren keimen langsam, es kann bis...
Hängekätzchen-Weide
31.12.2009
Auch wenn es brutal aussieht: Die bodenlangen Triebe der Hängekätzchen-Weide (Salix caprea »Kilmarnock«) werden jetzt radikal gekappt. Nur so kann die Pflanze in diesem Jahr noch reichlich neue Triebe bilden, an denen im nächsten Frühjahr die...
Rezept: Granatapfel-Sirup
14.07.2017
30 Min.
Sträucher auslichten
31.12.2009
Jetzt ist eine gute Zeit, um Sträucher auszulichten, die im Sommer blühen wie der Falsche Jasmin (Philadelphus coronarius). Zu dieser Gruppe gehören auch Weigelie, Schneeball und Kolkwitzie. Kappen Sie ein Drittel der ältesten Triebe mit einer...
Sitkafichtenlaus: Machen Sie jetzt die Klopfprobe
31.12.2009
Wenn die Nadeln ihrer Blau- oder Sitkafichte in Massen gelb geworden sind, dann liegt das wahrscheinlich an der Sitkafichtenlaus. Die grüne Laus mit den roten Augen befällt neben Fichten auch Douglasien und Tannenarten. Bei mehrjährigem, starkem...
Frost schädigt Kirschlorbeer
31.12.2009
Lang anhaltender, tiefer Frost kann die Triebe, Knospen und Blätter des immergrünen Kirschlorbeers (Prunus laurocerasus) schädigen. Sie erfrieren und werden braun.Am besten schneidet man die betroffenen Zweige im Frühjahr heraus. Die Pflanze...
Immergrüne verpflanzen
31.12.2009
Wenn Sie einen immergrünen Strauch oder Baum in Ihren Garten verpflanzen wollen, dann ist jetzt die beste Zeit dafür. Die Wurzeln können vor dem ersten Bodenfrost noch wachsen und die Pflanze schon im Winter mit Wasser versorgen. Außerdem fallen...
Starthilfe für wurzelnackte Gehölze
31.12.2009
Wurzelnackte Gehölze sind preisgünstiger als solche mit Erdballen. Sie haben es jedoch schwerer beim Anwachsen. Eine gute Vorbereitung ist deshalb wichtig. Gehölze ohne Ballen, also auch wurzelnackte Rosen, können mit einem Lehmbrei eingeschlämmt...
Schutz vor der Februar-Sonne
31.12.2009
An sonnigen Wintertagen mit Bodenfrost müssen empfindliche Immergrüne, Rhododendren und frisch gepflanzte Nadelgehölze vor der Sonne geschützt werden. Überdecken Sie die Pflanzen mit grünem Schattiergewebe (gibt es in Baumschulen) oder stellen Sie...
Vlies schützt Feldsalat vor Kahlfrost
31.12.2009
Die Erntezeit für die Herbstsorten des Feldsalats ist fast vorbei. Doch auch wenn die leckeren Blätter des 'Holländischen Breitblättrigen' abgeerntet sind, können Sie die Vitaminbomben noch selbst pflücken. Späte Sorten wie '...
So macht die Ernte Spaß
13.12.2017
Im Gemüsebeet belohnen Erbsen, Bohnen, Gurkengewächse und viele andere Arten unsere Arbeit mit leckeren Hülsen, Wurzeln und Früchten. Auch die ersten Tomaten sind jetzt reif. Am besten geizen Sie bei jedem Erntegang immer gleich die Seiten-triebe...
Dillsaat regelmäßig ernten
31.12.2009
Erst wenn sich die Körner braun färben, ist der Dillsamen erntereif. Dann schneidet man die Dolden mit einer Schere ab. Aber nicht alle reifen gleichzeitig. Um den besten Erntezeitpunkt nicht zu verpassen, sollte man die Pflanzen deshalb...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!