Archiv

Rosenblüten
04.08.2020
Knoblauch-Sud ist ein perfektes Mittel gegen Pilze und Läusen im Rosenbeet. So geht's.
Schutz vor Kohlweißlingen
31.12.2009
Achtung: Die späte Generation der Kohlweißlingsraupen frisst sich durch die Gärten. Wer rechtzeitig das Gemüse mit Schutznetzen abdeckt, schützt die Pflanzen vor Fraßschäden. Wichtig: Auch an den Seiten dürfen keine Lücken sein. Netze mit Heringen...
Jetzt können Sie kalken
31.12.2009
Wer den Rasen oder den Garten jetzt noch einmal kalkt, reguliert den pH-Wert und beugt damit Moos und Rasenfilz vor. Der Spezial-Kalk "Algo-Vital Super Kalk plus" ist feinkörniger Naturkalk, der zusätzlich noch Mikroorganismen und...
Containerrosen pflanzen
31.12.2009
Tauchen Sie die Rosen vor dem Pflanzen so lange unter Wasser, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen - ganz egal, ob es trocken ist oder regnet! Das dauert meist ein bis zwei Minuten.
Welcher Schnitt für welche Rose?
31.12.2009
Öfter blühende Rosen sollten Sie beherzter zurückschneiden als einmal blühende. Bei Kletterrosen, die mehrmals blühen, entfernt man jetzt nicht nur kranke Triebe, sondern kürzt alle Zweige auf zwei bis vier Augen ein.
So blühen Strauchrosen noch länger
31.12.2009
Strauchrosen wie die Sorte 'Westerland' (von Kordes), die im Sommer mehrmals blühen, tragen ihren Flor länger und üppiger, wenn man einzelne welke Blüten regelmäßig entfernt. Erst wenn der ganze Trieb verblüht ist, kürzt man diesen auf...
Staudenbeete mulchen
31.12.2009
Mulchen Sie Ihre Staudenbeete mit einer 5-7 cm dicken Schicht Rindenmulch oder Rasenschnitt. Der gemulchte Boden trocknet nicht so schnell aus, das Bodenleben wird aktiviert und die Pflanzen werden daher besser mit Nährstoffen versorgt. Außerdem...
Glücksklee ausgraben
31.12.2009
Wer Glücks- oder Sauerklee (Oxalis tetraphylla) ins Beet gepflanzt hat, muss die aus Mexiko stammende Pflanze jetzt ausgraben und im Topf hell und frostfrei überwintern. Die Erde während dieser Zeit leicht feucht halten. An geschützten Plätzen...
Rhabarber antreiben
31.12.2009
Suchen Sie sich Mitte Februar eine Rhabarberpflanze mit kräftigen Triebknospen aus. Stülpen Sie einen "Rhabarbertopf" (wie von Poterie Redan) darüber. Den Deckel brauchen Sie nur vor Frostnächten aufzusetzen, ansonsten bleibt das Gefäß...
Nicht Frost, sondern Nässe schadet!
31.12.2009
In vielen Gärten sieht man Kräuter aus südlichen Gefilden wie Salbei, Lavendel und Thymian. Und oftmals auch empfindliche Schönheiten wie Pampasgras und Fackellilie. Alle diese mediterranen Pflanzen lieben die Trockenheit.
Klatschmohn blüht früher, wenn im Herbst gesät wird
31.12.2009
Sorgen Sie schon jetzt für eine frühe und lange Mohnblüte im nächsten Jahr. Im Herbst ausgesäter Klatschmohn (Papaver rhoeas) blüht bereits Anfang Juni und damit zwei Wochen vor den im Frühjahr ausgesäten Pflanzen. Die einjährige Sommerblume zählt...
Stauden im Topf brauchen Winterschutz
31.12.2009
Funkien (Hosta), Bergenien (Bergenia cordifolia) und Fetthennen (Sedum-Hybriden) sind ideale Stauden für den Topfgarten. Mit großen Blättern und prächtigen Blüten schmücken sie Terrasse und Balkon bis spät in den November hinein. Sie vertragen...
Astilbenblüten
31.12.2009
Zeit für den Frühjahrsputz im Staudenbeet: Stängel, die im Herbst stehen gelassen wurden, haben ihren Zweck erfüllt. Den Winter über haben die Vögel ihren Hunger mit den Samen der Blütenstände gestillt, Raureif schmückte Stängel und welke Blätter.
Schnittlauch als Beetrand
31.12.2009
Rosenbeete kann man mit Schnittlauch dekorativ umpflanzen. Zudem schützt sie das vor Pilzkrankheiten. Dazu kann man vorhandene Schnittlauchhorste teilen und die Teilstücke an den Beetrand setzen. Außerdem fördert das die Vitalität des Würzkrauts.
Wicken ausputzen
31.12.2009
Nach der Blüte bilden Wicken (Lathyrus odoratus) sofort Samen. Das raubt der Pflanze Energie, die sie für die Bildung neuer Knospen braucht. Deshalb empfiehlt es sich, die welkenden Blüten mit einem Messer oder einer Schere laufend abzuschneiden.
Aussaat im Mini-Gewächshaus
31.12.2009
Schön und praktisch zugleich sind kleine Glashäuser oder Frühbeetkästen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass man das Dach öffnen und somit gut lüften kann.
Bromelien durch Kindel vermehren
31.12.2009
Bromeliengewächse wie die Lanzenrosette (Aechmea) oder das Flammende Schwert (Vriesea) bilden neben der Hauptrosette Tochterrosetten, die Sie als Kindel abtrennen können. Diese sollten dazu mindestens halb so groß sein wie die Mutterrosette....
So werden Semperviven vermehrt
31.12.2009
Steinbrechgewächse vermehren sich durch Kindel. Das sind kleine Rosetten, die bis zur Bewurzelung von der Mutterpflanze ernährt werden. Sie wachsen am besten in einer nährstoffarmen Mischung aus lehmiger Gartenerde und Sand im Verhältnis 1 : 1....
Fingerhut aussäen
31.12.2009
Fingerhut gehört zu den zweijährigen Blumen, daher ist jetzt der beste Zeit-punkt für die Aussaat. Da das Saat-gut sehr feinkörnig ist, sollten Sie die Pflanzen erst in Töpfe aussäen. Im Herbst können Sie die Pflanzen dann ins Beet setzen. Dabei...
Wenn Dieffenbachien ihre Blätter abwerfen
31.12.2009
Steht die Dieffenbachie über einer Heizung, so verliert sie ihre Blätter. Zwar sollte sie möglichst ganzjährig warm bei rund 20 °C stehen, doch trockene Heizungsluft verträgt sie nicht. Im Zimmer darf die Luftfeuchtigkeit 60 Prozent nicht...
Pflanzen für das heiße Südfenster
31.12.2009
Ins Südfenster scheint die Sonne vom frühen Vormittag bis zum späten Nachmittag. Das halten nur bestimmte Zimmerpflanzen aus. Besonders gut eignen sich dafür Pflanzen, deren Blätter klein und dick, behaart oder lederartig sind, wie Kalanchoe oder...
Schneeglöckchen antreiben
31.12.2009
Wer blühende Schneeglöckchen zu Weihnachten im Haus haben möchte, gräbt Anfang Dezember einen Horst aus dem Boden und setzt ihn in einen Topf. Lassen Sie diesen noch einige Tage im Freien stehen, bis die Pflanze Frost abgekommen hat. Dann stellen...
Läuse an Zimmerpflanzen
31.12.2009
Wollläuse befallen insbesondere im Winter bei trockener Heizungsluft Zimmerpflanzen wie die Bromelie. Betupfen Sie die betroffenen Stellen mit einer Spiritus-Seifen-Lösung. Nach einigen Stunden wird das ganze mit lauwarmem Wasser abgespült. Bei...
Geranienblüte auf der Fensterbank
31.12.2009
Jedes Jahr fällt es wieder schwer, die Balkonkästen abzuräumen und leer zu machen, obwohl die Balkonblumen noch so schön blühen. Verlängern Sie doch die "Balkonsaison" im Zimmer. Mit Geranien (Pelargonium zonale oder P. peltatum), ist...
Blüten mitten im Winter
31.12.2009
Blühende Narzissen oder Krokusse im Winter? Kein Problem: Setzen Sie die Zwiebeln und Knollen jetzt in Töpfe mit einem Erde-Sand-Gemisch und stellen Sie diese an einen kalten, dunklen Platz. Ab Weihnachten holt man die Gefäße ans Licht. Sie...
Rezept: Mispelsaft
14.07.2017
20 Min.
kcal: 87 pro Glas
Powerdring: Die vitaminreichen Kernfrüchte lassen sich zu einem aromatischen, gesunden Saft pressen.
Wildtulpen pflanzen
31.12.2009
Wildtulpen werden etwa 25 cm hoch und verzaubern im Frühling mit ihren leuchtenden Blüten wie T. kaufmanniana 'Ancilla' (von Staudengärtnerei Bornhöved). Jetzt pflanzt man die Zwiebeln rund 8 cm tief ins Beet oder ein Gefäß.
Astilbenblüten
31.12.2009
Diese Beetidee zum Nachpflanzen verspricht durch die Kombination von Stauden mit Rhododendron Blütenpracht bis in den Herbst.
Rezept: Schichtkonfekt
14.07.2017
30 Min.
kcal: 100 pro Stück
Dominosteine mal anders: Amarettini-Mandel-Schokoboden, darauf Orangencreme und ein schmelziges Schokoladentopping

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!