Archiv

Ernten im Winter
31.12.2009
Gemüse, das noch auf dem Beet steht, sollte mit Vlies, Laub oder Fichtenreisig vor Frösten geschützt werden. Lauch, Rosenkohl und Grünkohl können so in frostfreien Perioden bis Ende Januar geerntet werden. Auch Feldsalat, Spinat und Winterportulak...
Der Trick mit der Markiersaat
31.12.2009
Warme Februartage verlocken dazu, Gemüse auszusäen. Das klappt jetzt schon mit Radieschen, Kopfsalat und Möhren. Allerdings haben Kopfsalat und Möhren sehr lange Keimzeiten. Da kann es leicht passieren, dass man beim Jäten die Samen aus Versehen...
Kartoffeln anhäufeln
31.12.2009
Wenn das Kartoffelkraut etwa 25 cm hoch steht, beginnt man mit dem Anhäufeln. Als erstes die Erde zwischen den Reihen düngen und mit der Hacke lockern. Dann mit der Ziehhacke den Boden zwischen den Reihen zu den Pflanzen ziehen. Dies wird im...
Kletternde Zucchinis brauchen wenig Platz
31.12.2009
Gewöhnliche Zucchini-Pflanzen breiten sich am Boden weit aus und bedecken mit ihren Blättern meterbreit die Beete. Für Gärten mit wenig Platz oder für Balkongärtner, die auf Zucchini nicht verzichten wollen, ist die Kletterzucchini »Black Forest...
Parasolpilze für den Garten
31.12.2009
Pilzliebhaber werden den bisher nur wildwachsenden Parasolpilz kennen. Jetzt kann man den nussig schmeckenden Speisepilz auch im Garten heranziehen. Fertige Parasol-Pilzkulturen liefert z. B. die Firma Hawlik.
Rezept: Hummer mit Pommes
27.11.2017
60 Min.
kcal: 1054 pro Portion
Edel: Selbstgemachte Pommes frites an Hummer im Weinsud.
Kur für müde Böden
31.12.2009
Das letzte Gemüse ist abgeerntet, und die Beete stehen leer. Säen Sie jetzt Bienenfreund (Phacelia tanacetifolia 'Balo', z. B. von Pötschke) oder Ölrettich (Raphanus oleiformis, z. B. von Kiepenkerl) aus. Diese Gründüngungspflanzen...
Umgraben oder nicht?
31.12.2009
Auch wenn man es nicht sieht - im Boden tobt das Leben. Milliarden von Pilzen, Bakterien und Algen tummeln sich dort und ernähren sich von abgestorbenen Pflanzenresten. Dabei bauen sie Humus auf. Bis der Spaten kommt und das harmonische...
Romanasalat jetzt aussäen
31.12.2009
Bis Mitte August kann man den neuen Romanasalat "Pandero" (von Flora Frey) aussäen. Es gibt mit ihn mit grünen sowie roten Blättern. Am besten keimt der Samen zwischen 10 und 18 °C. Bei zu hohen Temperaturen tritt eine Keimhemmung ein....
Radieschen auf der Fensterbank
31.12.2009
Wer ein Kleingewächshaus oder eine helle Fensterbank hat, kann jetzt Radieschen aussäen. Den Samen am besten in Topfplatten mit normaler Blumenerde legen, pro Loch 2-3 Samen. Sobald die Sämlinge 3 cm groß sind, werden sie vereinzelt. Lassen Sie...
Geißblatt mit Veilchenduft
31.12.2009
Geißblätter (Lonicera, s. Foto) blühen ab Juni und eignen sich zum Begrünen von Fassaden und als Sichtschutz. Bei milder Witterung blüht das Duft-Geißblatt, auch Strauch-Heckenkirsche genannt, bereits ab Dezember. Den ganzen Winter hindurch, bis...
Kräuter vor Frost und Sonne schützen
31.12.2009
Mediterrane Kräuter wie Salbei, Thymian und Majoran sind winterhärter als es ihre Herkunft vermuten lässt. Wer immergrüne Arten in Töpfen hält, muss sie dennoch schützen. Sonst vertrocknen sie an Tagen mit starker Wintersonne, wenn gleichzeitig...
Für kleine Gärten: Kräutertreppen
31.12.2009
Der Platz an der Sonne ist auf dem Balkon und auch in manchem Garten knapp. Kräuter aber entwickeln ihr Aroma nur, wenn Sonnenstrahlen ihre Blätter wärmen. "Hochstapeln" ist die Lösung für dieses Platzproblem. Rücken Sie eine Etagere,...
Petersilie in Eiswürfel einfrieren
31.12.2009
Wächst derzeit mehr Petersilie in Ihrem Garten als Sie verarbeiten können? Kein Problem: Das Würzkraut lässt sich prima einfrieren. Schneiden Sie dazu die Petersilie klein, geben Sie sie in einen Eiswürfelbehälter und füllen Sie die einzelnen...
Wasserpflanzen überwintern
31.12.2009
Wenn Sie ein Holzfass als Miniteich verwenden, sollten Sie vor den ersten Frösten das Wasser ablassen. Tropische Pflanzen wie Wasserhyazinthe oder Wassersalat sind schwer zu überwintern, aber einen Versuch ist es wert. Am besten überstehen sie die...
Geranien ans Fenster holen
31.12.2009
Auf Balkon und Terrasse geht für Geranien (Pelargonien) mit den ersten Frösten Ende Oktober die Saison zu Ende. Werfen Sie kräftige Pflanzen nicht weg.
Geranien zurückschneiden
31.12.2009
Lansam erwachen die kühl überwinterten Geranien langsam wieder zum Leben. Schneiden Sie nun alle Triebe der Sommerblume auf zwei bis drei Blattknoten zurück. Danach treiben die Pflanzen von der Basis her neu aus und wachsen zu kompakter Form heran...
Kübelpflanzen in frische Erde umtopfen
31.12.2009
Holen Sie Ihre Kübelpflanzen jetzt aus dem Winterquartier und setzen Sie sie in frische Erde. Große Wurzelballen können problemlos mit dem Spaten vom Rand abgestochen werden. Topfen Sie nur in hochwertige Kübelpflanzenerde. Diese ist...
Gurte und Seile lockern
31.12.2009
Im Lauf des Jahres ist der Stammumfang der Obstbäume größer geworden. Gurte, Seile und Stricke, die den Stämmen an Stützpfeilern Halt geben, sollten daher kontrolliert werden. Sie dürfen den Stamm nicht einschnüren und verletzen, da sonst Pilze...
Kirschbäume schon vor dem Ernten schneiden
31.12.2009
Wer Sauerkirschen und Süßkirschen unmittelbar vor der Ernte schneidet, spart viel Zeit auf der Leiter. Die Äste, die ohnehin entfernt werden müssen, liegen vor einem auf dem Boden, sodass die Kirschen bequem abgepflückt werden können. Weiterer...
Es ist Erntezeit für Holunderbeeren
31.12.2009
Ab Ende September können Sie die blauschwarzen Holunderbeeren (Sambucus nigra) ernten. Es gibt auch einen weißfruchtigen Holunder (Sambucus nigra var. albida), dessen Früchte ähnlich wie die schwarzen schmecken. Lassen Sie die Früchte möglichst...
Käs-Spätzle mit Kürbis und Lauch: Rezept
26.01.2018
40 Min.
Schlehen erst nach längerer Frostperiode pflücken
31.12.2009
Die blau bereiften Früchte hängen schon ab Oktober an den Sträuchern, schmecken aber wegen ihres hohen Gehalts an Gerbstoffen sehr bitter. Die verschwinden erst, wenn es ordentlich gefroren hat. Dann pflückt man die Früchte und bereitet daraus...
Weinreben jetzt einkürzen
31.12.2009
Für eine reiche Ernte und gesunde Pflanzen ist es wichtig, das Längenwachstum der jungen Triebe zu stoppen. Dazu werden alle Jungtriebe zwei Blätter hinter der Blüte gekappt. Außerdem dürfen nur die kräftigsten Trauben hängen bleiben, die anderen...
Frühe Kirschen naschen
31.12.2009
Schon im Mai reifen frühe Kirsch-Sorten wie 'Büttners rote Knorpelkirsche' oder 'Kassins frühe Herzkirsche'. Obstbauern ordnen sie der ersten von acht "Kirschenwochen" zu, die letzte liegt Ende August.
Beerenobst schneiden
31.12.2009
Sorgen Sie jetzt mit gezielten Schnitten für eine saftige Ernte im Juni. Damit Beerensträucher vital bleiben und jedes Jahr viele leckere Beeren an ihren Ästen tragen, muss man sie einmal im Jahr schneiden. Dafür kommen zwei Termine in Betracht:...
Äpfel im Lager kontrollieren
31.12.2009
Risse und andere Verletzungen der Apfelschale sind ideale Eintrittspforten für pilzliche Schaderreger wie die Monilia-Fruchtfäule. Auch im Obstlager können Äpfel von Schadpilzen befallen werden. Deshalb sollten Sie das Lager regelmäßig...
Wenn Scheinzypressen braun werden
31.12.2009
Sterben einzelne Scheinzypressen einer Hecke ab, kann der Bodenpilz Phytophtora cinnamomi Ursache sein. Braune, faulige Stellen im Holz und in den Wurzeln sind die Symptome. Die Pflanzen sollten entfernt und im Müll entsorgt werden. Weil der Pilz...
Kokos-Milchreis
14.07.2017
15 Min.
Buchsbaumblattfloh bekämpfen
31.12.2009
Löffelartig nach oben gebogene Blätter an Buchsbaum werden durch die Larven des Buchsbaumblattflohs verursacht, die an den Triebspitzen saugen. Dabei scheiden die Tiere Honigtau aus, auf dem sich bald Rußtaupilze ansiedeln. Spritzen Sie betroffene...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!