Pastinaken: Ernte beginnt
31.12.2009
Die Wurzeln der Pastinaken können bis zu 40 cm lang werden. Süß und aromatisch schmecken die weißen Wurzeln der Pastinaken (Pastinaca sativa), die jetzt im Herbst und auch den Winter über bei offenem Boden frisch aus dem Garten geerntet werden...
Feldsalat in Lücken säen
31.12.2009
Sobald im Gemüsebeet wieder Platz frei geworden ist, können sie dort Feldsalat aussäen. Ab Oktober kann dann bereits geerntet werden. Wählen Sie robuste Sorten wie 'Rodion' (von Kiepenkerl), die nicht vom Falschen Mehltau befallen werden...
Chinakohl und Pak Choi säen
31.12.2009
Chinakohl ist saftig, lange lagerfähig und leicht zu putzen. Sobald die Johannisbeeren pflückreif sind, können Sie Chinakohl aussäen. Säen Sie direkt in Reihen ins Beet und vereinzeln die Sämlinge später, so dass nur alle 25 cm eine Pflanze stehen...
Rosenkohl: Frost für mehr Genuss
31.12.2009
In milden Gegenden kann Rosenkohl bis zum Januar frisch vom Beet geerntet werden. Ein wenig Frost schadet dem Kohl nicht. Im Gegenteil, er sorgt dafür, dass die Röschen das richtige Aroma bekommen. Denn durch die Minusgrade erhöht sich der...
Was geerntet wird, was stehen bleibt
31.12.2009
Tomaten, Zucchini, Gurken und Paprika sind sehr kälteempfindlich. Deswegen müssen sie noch vor den ersten Frösten geerntet werden. Ausgewachsene Tomaten, die noch grün sind, können Sie meist ohne Probleme noch im Haus nachreifen lassen. Andere...
Jetzt ist Rosenkohl an der Reihe
31.12.2009
Rosenkohl hat eine lange Entwicklungszeit und sollte jetzt gepflanzt werden. Wichtig ist der Pflanzabstand von 50 x 50 cm. Setzen Sie die Rosenkohlpflanzen nicht enger, denn das hat "flatterhafte", lockere Röschen zur Folge. Wie alle...
Pepino - ein Gemüse der besonderen Art
31.12.2009
Färben sich die Pepino-Früchte gelb, sind sie pflück- und genussreif. Ihr leicht säuerliches Fruchtfleisch erfrischt an heißen Sommertagen. Korrekt heißt sie Melonenbirne und gehört zu den Nachtschattengewächsen, ist eigentlich also ein Gemüse....
Anhäufeln stärkt die Pflanzen
31.12.2009
Ein Trick aus Großmutters Garten: das Anhäufeln der Gemüsepflanzen. Dadurch wird die Bildung von zusätzlichen Wurzeln, so genannten Adventivwurzeln, gefördert. Die Pflanze kann durch sie mehr Nährstoffe aufnehmen und die Früchte besser versorgen....
Stützpfähle überprüfen
31.12.2009
Jetzt sind Beerensträucher noch unbelaubt - ein guter Zeitpunkt, um Stützpfähle und Spanndrähte zu überprüfen. Sind die Pfähle morsch, müssen sie durch neue ersetzt werden. Lärchenpfähle eignen sich besonders gut. Kontrollieren Sie zudem den Sitz...
Aussaat von Salatgurken
31.12.2009
Ab Mitte Mai kann man Salatgurken wie 'Sprint hybrid' (von Pötschke) aussäen. Legen Sie eine Mulchfolie auf das Beet, schneiden Sie die Folie alle 50 cm kreuzweise ein, und legen Sie dort jeweils 2 bis 3 Samenkörner in die Erde. Nach dem...
Größere Röschen am Rosenkohl
31.12.2009
Wenn die Röschen vom Rosenkohl haselnussgroß sind, kann man das Wachstum ankurbeln. Dazu muss man nur die Gipfelknospe der Pflanze ausbrechen. Von späten und Hybrid-Sorten (Zusatz F1 hinter dem Sortennamen) sollte man aber die Finger lassen: Denn...
Späte Ernte von Erbsen
31.12.2009
Der beste Zeitpunkt für die Ernte von Erbsen fällt oftmals mitten in den Sommerurlaub. Ärgerlich, denn die Schoten sollte man pflücken, wenn sie jung sind. Jetzt haben Züchter mit 'Vitara' (von Kiepenkerl) eine Sorte auf den Markt...
Gewächshaus vor Hagel schützen
31.12.2009
Bei plötzlich auftretenden Sommergewittern prasselt der Regen oftmals als Hagel auf die Erde nieder. Wird rechtzeitig davor gewarnt, sollten Sie das Gewächshaus mit einem "Schattiernetz" (von Beckmann) abdecken. Das Netz lässt sich rasch...
Pergolen richtig bepflanzen
31.12.2009
Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist, können Sie Pergolen und Klettergerüste bepflanzen, z.B. mit Geißblättern (Lonicera). Diese stark wachsenden Schlingpflanzen klettern an senkrechten Stützen mehrere Meter hoch. Da sie keine Haftorgane...
Kräutersträuße: Ein alter Brauch
31.12.2009
In Süddeutschland ist es Tradition, vom 15. August bis 12. September Kräuter zu sammeln. Dann blühen Arnika, Johanniskraut sowie Baldrian und sind reich an Inhaltsstoffen.Die Kräuter werden zu Sträußen gebunden, in der Kirche geweiht und dann...
Schnittlauch von der Fensterbank
31.12.2009
Das Antreiben von Schnittlauch auf der Fensterbank ist nicht schwer. Graben Sie Ende November die Pflanzen im Garten aus, schütteln Sie die Erde vom Wurzelballen ab und legen Sie diesen in eine Kiste mit Folie. Die stellt man draußen unter ein...
Petersilie jetzt aussäen
31.12.2009
Die Aussaat von Petersilie ist im Spätsommer günstiger als im Frühjahr. Der Boden ist jetzt noch erwärmt, sodass sich die Keimdauer von fünf Wochen auf zwei bis drei Wochen reduziert. Säen Sie nur frischen Samen aus. Schon nach zwei Jahren...
So blühen Kübelpflanzen lange
31.12.2009
Margeriten, Wandelröschen, Fuchsien und andere Sommerblumen verlieren welke Blüten nicht von selbst. Sie müssen per Hand von ihnen befreit werden. Entfernen Sie Verblühtes mit einer Schere oder knipsen Sie die Pflanzenteile aus und verhindern...
Kapmalven vorbeugend behandeln
31.12.2009
Zu den Lieblingsopfern der Weißen Fliege gehören die Kapmalven (Anisdontea). Diese rosa blühenden Kübelpflanzen werden auch bei bester Pflege von den saugenden Insekten geplagt und geschwächt. Am besten beugt man vor: Stecken Sie Pflanzenschutz...
Kübelpflanzen: Gute Pflege für die Wintergäste
31.12.2009
Geranien, Loorber und viele andere Kübelpflanzen stehen in den nächsten Monaten oftmals im Haus. Kontrollieren Sie diese Pflanzen immer wieder auf Schädlinge. Besonders an warmen, nicht ausreichend hellen Plätzen werden sie rasch anfällig.
Zigarettenblume für den Garten
31.12.2009
Bisher wurde die Zigarettenblume (Cuphea ignea) nur als Zimmerpflanze angeboten. Die neue Sorte "Matchless" (von Thompson & Morgan) gedeiht auch im Garten. Die Zigarettenblume blüht den ganzen Sommer hindurch und wird im März/April...
Heidelbeeren nur vollreif ernten
31.12.2009
Jetzt sind die ersten Heidelbeeren reif. Pflücken Sie nur die schwarzblauen, grau bereiften Früchte, denn zu früh geerntete Heidelbeeren reifen nicht mehr nach. Gut gedeiht die Moorbeetpflanze auf einem lockeren, humosen Boden mit einem pH-Wert...
Stämme von Obstbäumen schützen
31.12.2009
Schützen Sie frisch gepflanzte Obstbäume jetzt mit einer Manschette oder mit Kaninchendraht vor den Beißern hungriger Kaninchen, Hasen und Rehen. Leimringe, die man im Herbst zur Abwehr von Blut- und Kommaschildläusen am Stamm des Apfelbaums...
Stützen für den Apfelbaum
31.12.2009
Die Apfelernte naht, die Früchte werden immer dicker und der Fruchtbehang am Baum immer schwerer. An den waagerechten Seitenästen bilden sich die meisten Früchte. Bei jungen Bäumen und schwachem Holz sollte man diese Äste abstützen. Am einfachsten...
Zierquitten für Marmelade
31.12.2009
Die würzig duftenden Früchte der Japanischen Scheinquitte (Chaenomeles japonica) eignen sich hervorragend als Geschmacksverstärker.
Brombeeren jetzt anbinden
31.12.2009
Im Mai blühen Brombeeren an den Trieben, die im letzten Jahr gewachsen sind. Damit man in zwei Monaten ohne Kratzspuren an die reifen Brombeeren herankommt, biegt man jetzt die neuen, hellgrünen und noch weichen Jungtriebe an das Rankgerüst und...
Kur für müde Obstbäume
31.12.2009
Mit einem kleinen Trick können Sie jetzt müde, alte Obstbäume verjüngen: Heben Sie rings um den Baum auf dem äußeren Kronendurchmesser an drei oder vier Stellen Gräben aus, die je gut einen Meter lang sein sollten.
Wein: Lederbeeren durch Falschen Mehltau
31.12.2009
Wenn Weinbeeren trocken sind und sich wie Leder anfühlen, ist die Pflanze vom Falschen Mehltau befallen. Diese Pilzkrankheit tritt häufig bei feuchter Witterung auf. Entfernen Sie alle Lederbeeren, befallene Blätter und das Falllaub. Wichtig ist,...
Wespenfallen
31.12.2009
Fangflaschen unter den Baumkronen schützen reife Pflaumen, Mirabellen und andere Früchte vor dem Wespenfraß. Füllen Sie die Flaschen mit Sirup oder Zuckerwasser, mischen es mit Essig und hängen Sie sie die Flasche in die Baumkronen, noch bevor die...
Barriere gegen Obstschädlinge
31.12.2009
Der "Appeal Combi-Ring" (von Bayer) ist eine Schädlingsbarriere, die vierfach wirken soll. Jetzt im Oktober legt man den Ring um Obstbäume und verhindert, dass Frostspannerweibchen in die Baumkrone von Obstbäumen gelangen, um dort ihre...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!