Transparentes Farbenspiel mit Gräsern

Diese Beetidee begeistert mit der Kombination aus blühenden Stauden und filigranen Gräsern.

Kaum ein Gras versinnbildlicht diese Transparenz besser als das Lampenputzergras. Durch seine langen, bewimperten Blütenstände am Ende der dünnen Halme schaut man wie durch einen Schleier. Silberährengras und Federgras sind dagegen zarter. Zu ihnen gesellen sich Stauden, die der Gestaltung einen Hauch von Farbe geben. Zu weißen Blütenwolken verdichten sich die Scheinastern im Hintergrund sowie Phlox und Sonnenhut.

Lampenputzergras
Lampenputzergras (Pennisetum) bevorzugt sonnige Standorte.

Aster "Lutetia" und Blaunessel mischen zarte Blau- und Lilatöne dazu. Alle hier vereinten Gräser und Stauden stellen keine großen Ansprüche an den Boden. So wird sich bald die Leichtigkeit des Seins in Pflanzengestalt über die Gartenbeete legen.

Pflanzplan

Sie möchten diese Beetidee in die Tat umsetzen? Im Pflanzplan erfahren Sie, wie es geht.

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!