Gartenkalender für November

Kamelien mögen es kühl
31.12.2009
Wenn die Kamelien im Zimmer ihre Blüten und Knospen fallen lassen, stehen sie wahrscheinlich zu warm. Kamelien blühen am üppigsten bei 8-15° C und einer hohen Luftfeuchtigkeit von rund 60 Prozent. In beheizten Räumen ist die Luft meist trockener....
Kein Laub auf dem Rasen liegen lassen
31.12.2009
Fegen Sie das Herbstlaub vom Rasen und decken Sie damit die Beete ab. So sind der Boden und die darin lebenden Mikroorganismen vor Frost und Trockenheit geschützt. Im Staudenbeet darf die Mulchdecke aber höchstens 10 cm dick sein, unter Sträuchern...
Kohlpflanzen schützen
31.12.2009
Wimmelt es an Ihrem Kohl vor Weißen Fliegen? Wirsing und Rosenkohl sind beliebte Überwinterungsquartiere der Fliegenweibchen. Zwar schaden sie den Pflanzen kaum, doch rufen ihre Ausscheidungen Pilze hervor, die einen unappetitlichen, schwarzen...
Kräuter schützen
31.12.2009
Gewürzsalbei, Thymian, Rosmarin, Currykraut, Weinraute und Ysop stammen aus warmen Regionen und müssen bei uns im Winter unbedingt geschützt werden. Vor allem während Frostperioden ohne Schneedecke, so genannten Barfrösten, ist es wichtig, rund um...
Kräuter vor Frost schützen
31.12.2009
Mediterrane Kräuter reagieren empfindlich auf Frost. Strauchbasilikum, Zitronenverbene und Fruchtsalbei-Sorten muss man rechtzeitig an einem hellen, kühlen Platz bringen. Sie erfrieren schon bei wenigen Minusgraden.
Kürbisse ernten
31.12.2009
Wer jetzt Kürbisse erntet, sollte einen längeres Stück des Stieles an der Frucht belassen. Eine Länge von 10 cm fördert die Haltbarkeit deutlich. Im trocknen, kühlen Keller können Kürbisse dann sogar bis März gelagert werden.
Kuscheldecke fürs Beet
31.12.2009
Breiten Sie unter Gehölzen eine sieben bis zehn Zentimeter dicke Mulchschicht aus, die den Boden vor Kälte und Austrocknung schützt und den Unkrautwuchs hemmt.
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!