Gartenkalender

Kaffeesatz für Moorbeetpflanzen
31.12.2009
Moorbeetpflanzen wie Rhododendren, Azaleen und Eriken verlangen einen Boden, der leicht sauer und gleichmäßig feucht ist. Gut bekommt es den Pflanzen, wenn man Kaffeesatz dünn um die Pflanzen verteilt und ihn locker in die Erde einarbeitet. Er...
Kaiserkronen regelmäßig tiefer pflanzen
31.12.2009
Kaiserkronen fehlt nach einigen Jahren oftmals die Kraft für eine üppige Blüte. Dann muss man ihre Zwiebeln neu pflanzen. Der Grund: Über die Jahre bildet die Mutterzwiebel viele kleine Nebenzwiebeln, so genannte Tochterzwiebeln. Das aber zehrt...
Kakteen einräumen
31.12.2009
Im Sommer haben viele Kakteen draußen die frische Luft genossen. Jetzt müssen sie in ihr Winterquartier, das hell, luftig und kühl sein sollte. Prüfen Sie, ob der Topf für den Kaktus zu klein geworden ist. Wenn ja, dann ist es Zeit zum Umtopfen....
Kakteen nach dem Ausräumen schattieren
31.12.2009
Viele Kakteen übersommern gern im Freien an einem sonnigen, vor Regen geschützten Platz, z. B. unterm Dachüberstand an der Westseite oder auf dem Balkon. Räumen Sie die Kakteen erst aus, wenn keine Nachtfröste mehr drohen. Und schützen Sie die...
Kakteen vor Wollläusen schützen
31.12.2009
Wird es weiß zwischen den Stacheln der Kakteen und sehen diese wollig behaart aus, dann machen sich Wollläuse breit. Zwischen den Stacheln ist ein Entfernen der Schädlinge nur schwer möglich, und nicht jeder will im Zimmer zu Pflanzenschutz-Sprays...
Kaltkeimer - was jetzt ausgesät wird
31.12.2009
Bärlauch, Lampionblume und Scheinmohn (Foto) sind Kaltkeimer, ebenso wie Christrosen, Schlüsselblumen oder Veilchen. Diese Pflanzen stammen meist aus kälteren Gebieten und haben eine dicke und harte Samenschale. Sie keimen nur dann, wenn ihr Samen...
Kaltkeimer für den Küchengarten
31.12.2009
Bärlauch und Waldmeister keimen erst, nachdem sie längere Zeit tiefen Temperaturen ausgesetzt waren. Wer trotzdem im Zimmer aussäen will: Den Samen in feuchter Saatschale bei 15 Grad 14 Tage quellen lassen. Dann in einen Plastikbeutel stecken und...
Kaltkeimer jetzt aussäen
31.12.2009
Schlüsselblume, Adonisröschen oder Duftveilchen zählen zu den Kaltkeimern. Ebenso Phlox, Enzian, Waldmeister und die Küchenschelle. Diese Pflanzen brauchen zum Keimen Temperaturen von etwa 1-5° C. Jetzt sät man die Samen in eine Schale mit...
Kaltkeimer: Bärlauch jetzt aussäen
31.12.2009
Bärlauch (Allium ursinum) zählt zu den Kaltkeimern und sollte jetzt, spätestens aber im Februar ausgesät werden. Der Samen braucht zum Keimen Temperaturen von etwa 1-5 °C. Am besten sät man Bärlauch in eine Schale mit Aussaaterde. Nach gründlichem...
Kamelien durch Blattstecklinge selber vermehren
31.12.2009
Im August ist die richtige Zeit, um Kamelien durch Stecklinge zu vermehren. Wählen Sie dazu junge Triebe aus, die noch nicht verholzt, aber schon etwas ausgehärtet sind. Die Stecklinge sollen zwei Blätter haben und 10-15 cm lang sein. Schneiden...
Kamelien kühl und hell stellen
31.12.2009
Die Arten- und Sortenvielfalt bei Kamelien ist groß. Mittlerweile gibt es einige winterharte Züchtungen, die in wintermilden Gebieten entlang des Rheins problemlos draußen im Garten gedeihen. In Regionen mit strengen Frösten wie in Bayern sollte...
Kamelien mögen es kühl
31.12.2009
Wenn die Kamelien im Zimmer ihre Blüten und Knospen fallen lassen, stehen sie wahrscheinlich zu warm. Kamelien blühen am üppigsten bei 8-15° C und einer hohen Luftfeuchtigkeit von rund 60 Prozent. In beheizten Räumen ist die Luft meist trockener....
Kapmalven vorbeugend behandeln
31.12.2009
Zu den Lieblingsopfern der Weißen Fliege gehören die Kapmalven (Anisdontea). Diese rosa blühenden Kübelpflanzen werden auch bei bester Pflege von den saugenden Insekten geplagt und geschwächt. Am besten beugt man vor: Stecken Sie Pflanzenschutz...
Kapuzinerkresse als Läusemagnet
31.12.2009
Die Sommerblume sieht nicht nur gut aus: Sie lockt auch Läuse wie die Schwarze Bohnenlaus sowie den Kohlweißling an. Die Kulturpflanzen in der Nachbarschaft bleiben verschont. Kapuzinerkresse kann man bis Ende Mai aussäen.
Kartoffeln anhäufeln
31.12.2009
Wenn das Kartoffelkraut etwa 25 cm hoch steht, beginnt man mit dem Anhäufeln. Als erstes die Erde zwischen den Reihen düngen und mit der Hacke lockern. Dann mit der Ziehhacke den Boden zwischen den Reihen zu den Pflanzen ziehen. Dies wird im...
Kartoffeln ernten und lagern
31.12.2009
Ende August beginnt die Kartoffelernte. Die Kartoffeln sind dann reif, wenn sich das Laub gelb gefärbt hat. Dann hebt man sie mit einer Grabegabel aus dem Boden und befreit sie von Laub und Erde.
Kartoffeln im Eimer ziehen
31.12.2009
Wollen Sie auf dem Balkon Kartoffeln ernten? Dann nehmen Sie rasch einen Plastikeimer, bohren in den Boden Löcher und decken diese mit Tonscherben ab. Füllen Sie dann ein Viertel des Eimers mit Blumenerde und legen Sie eine einzige Saatkartoffel...
Kartoffeln pflanzen
31.12.2009
Kartoffeln brauchen einen sonnigen Platz mit lockerem, nährstoffreichem Boden. Am besten verwendet man vorgekeimte Saatkartoffeln mit 2-3 cm langen Keimen. Diese legt man etwa Mitte April in Reihen mit ca. 30 cm Abstand zueinander aus. Der Abstand...
Kartoffelstrauch pflegen
31.12.2009
Der Kartoffelstrauch (Solanum rantonettii) blüht nur dann üppig, wenn er mit chemischen Strauch-Mitteln behandelt wurde. Diese Präparate sind aber nur Profigärtnern zugänglich. Hobbygärtnern bleibt nur, die Triebe so gut wie gar nicht...
Kartoffelwasser macht Töpfe fit
31.12.2009
Durch so genannte Ausblühungen, also Ausscheidungen von Kalk und Salzen durch die Topfwand, werden Tontöpfe nach einiger Zeit unansehnlich. Leichte Kalkränder kann man mit Kartoffelschalen abreiben. Bei starken Kalkrückständen hilft ein altes...
Keimfreie Erde für die Aussaat nehmen
31.12.2009
Keimende Samen und Jungpflanzen sind zart, empfindlich und besonders anfällig für Krankheiten. Achten Sie darauf, dass die Aussaatschalen und Töpfe sauber sind. Reinigen Sie die Gefäße mit Spiritus und heißem Wasser. Verwenden Sie außerdem nur...
Keimtest selber durchführen
31.12.2009
Bevor Sie neues Saatgut kaufen, sollten Sie prüfen, ob die Reste des letzten Jahres noch keimfähig sind. Das ist ganz einfach: Legen Sie in einen Untersetzer Papier, feuchten es an, zählen 50 Saatkörner hinein und decken alles mit einer Glasplatte...
Kein Laub auf dem Rasen liegen lassen
31.12.2009
Fegen Sie das Herbstlaub vom Rasen und decken Sie damit die Beete ab. So sind der Boden und die darin lebenden Mikroorganismen vor Frost und Trockenheit geschützt. Im Staudenbeet darf die Mulchdecke aber höchstens 10 cm dick sein, unter Sträuchern...
Keine Chance für Ameisen
31.12.2009
Sie sind faszinierende Tiere, doch spätestens, wenn Ameisen auf dem Küchentisch herum-krabbeln, hört der Spaß auf. Versuchen Sie, ihr Einfallstor zu finden und verstopfen Sie den Zugang. Auch alte Hausmittel können helfen: Mit aromatischen...
Kipp-Probe vor der Apfelernte
31.12.2009
Äpfel und Birnen reifen je nach Wetter unterschiedlich lange heran. Darum ist es schwierig, den genauen Pflücktermin festzulegen. Verpasst man ihn, gehen schnell die zarte Konsistenz und der gute Geschmack des Kernobstes verloren. Eine alte Regel...
Kirschbäume schon vor dem Ernten schneiden
31.12.2009
Wer Sauerkirschen und Süßkirschen unmittelbar vor der Ernte schneidet, spart viel Zeit auf der Leiter. Die Äste, die ohnehin entfernt werden müssen, liegen vor einem auf dem Boden, sodass die Kirschen bequem abgepflückt werden können. Weiterer...
Kirschbäume vor Vögeln schützen
31.12.2009
Wählen Sie für die Baumkrone ein Vogelschutznetz mit einer Größe von mindestens 10 x 10 m. Mit Hilfe langer Stangen lässt sich das Netz über die Krone ziehen.
Kirschen ernten
31.12.2009
Jetzt ist Kirschenzeit! Die Erntezeit erstreckt sich über die so genannten sieben Kirschenwochen, die je nach Region und Witterung von Ende Mai bis Mitte August dauern. Der genaue Erntetermin von Kirschen hängt von der Sorte ab. Er kann nur durch...
Frisch geerntete Kirschen
31.12.2009
Jetzt ist Kirschenzeit! Der genaue Erntetermin von Kirschen hängt von der Sorte ab. Er kann nur durch Probieren festgestellt werden. Schmecken die Früchte süß und saftig, sind sie reif und sollten rasch gepflückt werden. Die Erntezeit erstreckt...
Kiwis direkt vom Strauch ernten
31.12.2009
Schon im September reifen die Arguta-Kiwis. Die kleinen, glattschaligen Kiwis können Sie pflücken, sobald die Früchte weich sind. Harte Kiwifrüchte lässt man bei dieser Art direkt am Strauch ausreifen. Die Früchte werden ungeschält gegessen, am...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!