Gartenkalender

Äpfel ernten
31.12.2009
Da Äpfel nicht gleichzeitig am Baum reifen, wird etappenweise geerntet. Wir erklären, wann welche Sorten pflückreif sind.
Äpfel im Lager kontrollieren
31.12.2009
Risse und andere Verletzungen der Apfelschale sind ideale Eintrittspforten für pilzliche Schaderreger wie die Monilia-Fruchtfäule. Auch im Obstlager können Äpfel von Schadpilzen befallen werden. Deshalb sollten Sie das Lager regelmäßig...
Äpfel ohne Maden
31.12.2009
In warmen Mai-Nächten fliegen bei Temperaturen über 16 Grad erste Falter des Apfelwicklers. Die nachtaktiven Schmetterlinge legen ihre Eier an die noch kleinen Äpfel. Daraus schlüpft die Made, die sich rasch in den Apfel bohrt. Die Falter können...
Frisch geernetete Birnen im Weidenkorb im Garten.
17.09.2018
Späte Apfelsorten können im Oktober geerntet werden. Alles zur "Kipp-Probe", Tipps zur Ernte und Einlagerung von Äpfeln.
Apfel und Birne: Zeit für den Sommerschnitt am Spalier
31.12.2009
Der Juni ist der richtige Zeitraum für den Schnitt von Birnen- und Apfelspalieren. Bäume mit wenig Fruchtansatz sind meist übersät von "Wasserschossern". Das sind einjährige Triebe, die entlang der waagerecht gebunden Seitenäste...
Apfelbäume jetzt düngen
31.12.2009
Wenn der Rasen über die Baumscheibe hinweg bis zum Stamm wächst, gedeihen und tragen vor allem kleinkronige Apfelbäume nur spärlich. In den meisten Fällen ist Düngermangel die Ursache. Der Grund: Der Rasen nimmt die Nährstoffe schneller auf als...
Apfelbäume stärken
31.12.2009
Wer im vergangenen Jahr einen Apfelbaum gepflanzt hat, sollte jetzt die Mehrzahl der Blüten entfernen. Denn in den ersten beiden Jahren sollte der Baum so viel Kraft wie möglich in den Aufbau seiner Krone stecken.
Apfelbäume:Obstbaumkrebs wirksam bekämpfen
31.12.2009
Meist passiert es bei der Ernte: Man verletzt die Rinde, ohne es zu merken. Die Wunden sind Pforten für den Obstbaumkrebs, eine Pilzinfektion, die sich schon ein paar Wochen nach der Ernte bemerkbar macht. Zu Anfang sieht man platte Stellen, die...
Apfelschnitt im Winter
31.12.2009
Fruchtmumien an Apfelbäumen sind Überwinterungsquartiere für die Monilia-Fruchtfäule. Wenn Sie zum Winterschnitt auf eine Leiter steigen, nutzen Sie die Gelegenheit, um auch die Fruchtmumien zu entfernen. Sonst entwickeln sich darin Sporen, die im...
Artischocken brauchen Winterschutz
31.12.2009
Wer große Blüten von der Artischocke (Cynara) ernten möchte, muss die Pflanzen über den Winter bringen. Bei den meisten Sorten entwickeln die sich nämlich erst im zweiten Sommer. Leichten Frost übersteht das Gemüse unbeschadet. Bei Dauerfrost...
Asche als Dünger?
31.12.2009
Reine Holzasche eignet sich in Maßen gut als Gartendünger, da sie reich an Kalk und Kalium ist. Um Überdüngung und Auswaschung zu vermeiden, sollte man sie sparsam unter den Kompost mischen. Kohle- und Brikettasche eignet sich nicht, sie enthält...
Asseln - nützlich und lästig zugleich
31.12.2009
Im Kompost zersetzen Asseln organisches Material. Treten die Tiere aber in Frühbeeten oder Töpfen massenhaft auf, nagen sie an Wurzeln und Pflanzenteilen. Stellen Sie die Töpfe daher auf Steine, damit die Tiere sich nicht darunter niederlassen....
Astern stutzen
31.12.2009
Die hohen Herbstastern (Aster novae-angliae) und die niedrigen Kissenastern (Aster dumosus) wachsen kompakter und standfester, wenn sie in den ersten Wochen nach dem Austreiben gestutzt werden. Es genügt, die oberen 3-5 cm der Triebe einzukürzen....
Auberginen jetzt aussäen
31.12.2009
Mini-Auberginen wie 'Picola' (von Flora Frey) eignen sich prima für den Topfgarten. Dazu setzt man jetzt drei Samenkörner in einen mit Aussaaterde gefüllten Topf. An einem warmen Platz keimt der Samen innerhalb von 1-2 Wochen.
Auf Birnengitterrost am Wacholder achten
31.12.2009
Mit dem Wind gelangen im Herbst die Pilzsporen des Birnengitterrostes auf den Wacholder. Dort breitet sich die Krankheit dann weiter aus. Ob der Wacholder befallen ist, erkennt man an keulenartigen Verdickungen einzelner Zweige. Schneiden Sie die...
Aufgepasst
31.12.2009
Stachelbeertriebe einkürzen: Die Erreger des Amerikanischen Stachelbeermehltaus überwintern in den Triebspitzen. Wenn die Pilzkrankheit schon im vergangenen Jahr aufgetreten ist, sollten Sie jetzt alle Triebe um etwa 10 cm einkürzen. Beugen Sie ab...
Aufgepasst bei Flecken auf Christrosen
31.12.2009
Treten an Ihren Christrosen braunschwarze Flecken auf, die vom Blattrand ausgehend nach innen wachsen, handelt es sich um die Schwarzfleckenkrankheit, die durch den Pilz Coniothyrium hellebori hervorgerufen wird. Schneiden Sie die befallenen...
Aufgepasst bei Pilzkrankheiten
31.12.2009
Blätter mit Pilzkrankheiten sollten Sie von den Beeten entfernen und nicht zum Mulchen verwenden. Apfelschorf erkennen Sie an schwarzen Flecken auf dem Blatt, Zwetschenrost an schwarzen Punkten auf der Blattunterseite. Rosenblätter mit Sternrußtau...
Aufgepasst im Spätwinter
31.12.2009
Gallmilben an Haselnuss: Verdickte Knospen an Haselnusssträuchern sind von der Haselnussgallmilbe befallen. Die 0,2 mm große Milbe überwintert in den Knospen. Entfernen Sie die Knospen und schneiden Sie stark befallene Astpartien ab.
Aus den Vollen schöpfen
31.12.2009
Jetzt können wir ungehemmt der Lust an bunten Samentütchen frönen und für ein sommerliches Blütenmeer sorgen. Empfindliche Einjährige wie Prunkwinden, Kosmeen und Malven ziehen wir auf der Fensterbank vor, während robuste Kandidaten wie...
Ausläufer im Zaum halten
31.12.2009
Federmohn (Macleaya cordata) und Minzen (Mentha) haben etwas gemeinsam: Sie treiben starke Wurzelausläufer und wuchern im Beet. Benachbarte Pflanzen bekommen dadurch weniger Wasser und Nährstoffe und wachsen schlechter. Pflanzen Sie sie in einen...
Aussaat im Mini-Gewächshaus
31.12.2009
Schön und praktisch zugleich sind kleine Glashäuser oder Frühbeetkästen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass man das Dach öffnen und somit gut lüften kann.
Aussaat von Fingerhut
31.12.2009
Fingerhut sät man in Schalen aus. Bedecken Sie sie nur 2-3 mm dick mit Aussaaterde und stellen Sie die Schalen an einen halbschattigen Platz.
Aussaat von Salatgurken
31.12.2009
Ab Mitte Mai kann man Salatgurken wie 'Sprint hybrid' (von Pötschke) aussäen. Legen Sie eine Mulchfolie auf das Beet, schneiden Sie die Folie alle 50 cm kreuzweise ein, und legen Sie dort jeweils 2 bis 3 Samenkörner in die Erde. Nach dem...
Aussaat von Sonnenblumen
31.12.2009
Damit Sonnenblumen schon früh blühen, sollten sie spätestens jetzt auf der Fensterbank vorgezogen werden. Dafür säen Sie fünf Samen in einen Topf mit 16 cm Durchmesser. Sobald die Sämlinge mehr als zwei Blätter haben, entfernen Sie alle bis auf...
Aussaat von Winterportulak
31.12.2009
Winterportulak kann man von jetzt an bis November aussäen. Bei 8-12° C keimen die Samen innerhalb von 14 bis 20 Tagen. Die Ernte erstreckt sich von Oktober bis März. Gepflückt werden die jungen Blätter. Sie schmecken säuerlichnussig und enthalten...
Aussaat: Pracht für einen Sommer
31.12.2009
Schneller und einfacher geht es nicht: Säen, gießen - und schon bald die schönsten Blüten genießen. Einjährige Sommerblumen sind die Sprinter im Blumenbeet. Ihr ganzes Leben spielt sich in einer Saison ab: Im April ausgesät, keimen die meisten...
Azaleen: Besser tauchen statt gießen
31.12.2009
Jetzt startet die Saison für Topfazaleen. Wer lange Freude an den Pflanzen haben will, sollte darauf achten, dass die feinen Faserwurzeln sehr gleichmäßig mit Wasser versorgt werden. Statt von oben zu gießen, taucht man die Azaleen besser ein- bis...
Balkon und Terrasse: Jetzt dran denken!
31.12.2009
An Rosen Wildtriebe abreißen: Wildtriebe kosten auch Kübel-Rosen unnötig Kraft. Sie sind an den hellen Blättern gut zu erkennen. Reißen Sie die Triebe einfach ab. Dabei bricht auch ein Stück Rinde aus. Gut so, denn so entfernen Sie auch die...
Balkonblumen täglich pflegen
31.12.2009
Geranien (Pelargonium-Hybriden), Pantoffelblumen und Margeriten putzen sich nicht selbst. Das heißt: Ihre welken Blüten werden braun und bleiben an den Stängeln hängen. Das sieht nicht nur schlecht aus. Einige Balkonblumen setzen Samen an, und das...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!