Gartenkalender für September

Sprühschaum gegen Wespen
31.12.2009
Große Wespennester sollte man vom Fachmann entfernen lassen. Kleinere dagegen können Sie mit "Wespenschaum" (von Spiess-Urania) bekämpfen. Dazu sprüht man den Schaum nach Einbruch der Dunkelheit in das Einflugloch und versiegelt es damit.
Stachelbeeren pflanzen
31.12.2009
Von September bis zum Frost können Stachelbeersträucher gepflanzt werden. Sie brauchen einen sonnigen Platz mit humosen, durchlässigen Boden. Die mehltautolerante Sorte "Xenia" (z. B. von Pötschke) ist auch als Hochstamm erhältlich. Ihre...
Thripse an Gladiolenblättern
31.12.2009
Ist die Gladiole von Thripsen befallen, sollte man alle Blätter direkt nach der Blüte bodennah abschneiden. Andernfalls wandern die Schädlinge in die Knolle, um dort zu überwintern. Da die Pflanze nicht winterhart ist, holt man die Knollen nach...
Thuja-Miniermotte bekämpfen
31.12.2009
Wenn Thuja-Zweige von der Spitze her braun werden und diese Partien scharf vom gesunden Gewebe abgegrenzt sind, haben Sie es mit der Thuja-Miniermotte zu tun. Im Gegenlicht kann man deren Fraßgänge in den Nadeln erkennen, in denen sich winzige,...
Tibouchina in voller Blüte
31.12.2009
Wunderschön leuchtet das Lila-Blau der Tibouchina, auch Prinzessinnenblume oder Veilchenbaum genannt (Tibouchina urvilleana). Sie ist eine besonders attraktive Kübelpflanze für die Terrasse. Leider beginnt sie erst im Hochsommer zu blühen. Die...
Tomatenblüte ausknipsen
31.12.2009
Damit Tomatenpflanzen ihre Kraft in das Ausreifen der letzten Früchte stecken, sollten jetzt alle neu gebildeten Blüten mit den Fingern ausgeknipst werden. Früher wurde oftmals empfohlen, die Pflanze zu kappen, um die Fruchtqualität zu fördern....
Tomatenblüten ausknipsen
31.12.2009
Nur wenn die Tomatenpflanze das Ende des Tomatenstabes erreicht hat und die neuen Triebe keinen Halt mehr finden, wird die Pflanze gekappt. Die landläufige Meinung, das Kappen würde die Fruchtqualität fördern, ist falsch. Ganz im Gegenteil: Für...
Trittsteine im Rasen oder im Staudenbeet
31.12.2009
Eine preiswerte Alternative zu gepflasterten Wegen stellen Trittsteine dar: Oftmals genügt bereits eine Reihe von ihnen, um trockenen Fußes zum Ziel zu kommen. Sie lassen sich gut zwischen Stauden, Rosen und Gehölzen legen und fügen sich...
Trompetenbaum pflanzen
31.12.2009
Große, weiße Blütenkerzen sind das Markenzeichen des Trompetenbaumes (Catalpa bignonioides), der 10-15 Meter hoch wird. Er blüht im Juli und kann auch im Sommer gepflanzt werden, sofern er im Container angeboten wird. Der Boden sollte humos und...
Verblühte Dahlien abschneiden
31.12.2009
Entfernen Sie Verblühtes aus Dahlien. Ansonsten stecken die Pflanzen ihre Kraft in die Samenbildung und die Nachblüte fällt weniger üppig aus. Außerdem fangen alte Blüten oft an zu faulen und die Schadpilze breiten sich auf den Dahlien aus.
Vergissmeinnicht aussäen
31.12.2009
Säen Sie jetzt zweijährige Blumen wie Vergissmeinnicht, Hornveilchen oder Stiefmütterchen aus. Für Abwechslung sorgt die Vergissmeinnicht-Sorte 'Snowsylva' mit schneeweißen Blüten.Im kommenden Frühjahr blühen die Pflanzen dann im Beet...
Verwurmten Lauch zurückschneiden
31.12.2009
Wenn Lauch von den Raupen der Lauchmotte befallen wurde, sind die Stangen schnell verwurmt. Dann hilft nur noch ein radikaler Rückschnitt der Porreestangen dicht über dem Boden. Nach kurzer Zeit treibt der Lauch aus der Mitte wieder aus und wächst...
Was jetzt im Staudenbeet zu tun ist
31.12.2009
Kurzlebige Stauden wie die Kokardenblume schneidet man jetzt bodennah ab. So bilden sich neue Basisknospen, und die Pflanzen leben länger. Das gilt auch für die Sonnenbraut (Helenium). Meist verliert sie dennoch nach vier bis fünf Jahren ihre...
Salatanbau im Hochbeet
31.12.2009
Auch im Herbst noch Frisches im Garten ernten? Kein Problem, denn dieses Gemüse können Sie auch noch ab August in den Gemüsegarten oder ins Hochbeet säen.
Wellpappe gegen Wickler
31.12.2009
Die Raupen des Apfel- und Pflaumenwicklers verlassen jetzt die Früchte, um sich ein Überwinterungsquartier unter der Rinde der Obstbäume zu suchen. Falten Sie breite Streifen aus Wellpappe mit der gerillten Seite nach innen und binden Sie diese...
Wenn Astern welken
31.12.2009
Stängel werden von der einen Seite violett, ganze Triebe werden braun und sterben langsam ab. Ursache dieser Symptome an Sommerastern sind die Asternwelke und andere Pilzerkrankungen. Sie treten besonders auf, wenn Astern zu eng und an heißen...
Wenn Zucchiniblüten faulen
31.12.2009
Wenn schon die Blüten oder die jungen Früchte der Zucchini faulen, dann haben die Pflanzen meist zu viel Dünger, vor allem zu viel Stickstoff. Oftmals aber stehen die Pflanzen auch zu dicht oder zu nass. Brechen Sie faule Blüten und Früchte sofort...
Wildmohn: Herbstaussaat für eine frühe Blüte
31.12.2009
Der Wild-Mohn (Papaver commutatum) ist ein Verwandter des Klatschmohns. Besonders schön ist die Sorte 'Ladybird' (von Flora Frey). Wer die Pflanze jetzt aussät, kann sich bereits Ende Mai über die dekorativen Blüten freuen. Das sehr...
Wildtulpen pflanzen
31.12.2009
Wildtulpen werden etwa 25 cm hoch und verzaubern im Frühling mit ihren leuchtenden Blüten wie T. kaufmanniana 'Ancilla' (von Staudengärtnerei Bornhöved). Jetzt pflanzt man die Zwiebeln rund 8 cm tief ins Beet oder ein Gefäß.
Winterspinat aussäen
31.12.2009
Säen Sie jetzt den Winterspinat aus und verteilen Sie den Samen 1 cm tief in Reihen mit einem Abstand von 20 cm. Ziehen Sie dann mit dem Rechen lockere Erde darüber, drücken Sie sie mit dem Rechenrücken fest und gießen Sie zum Schluss an.
Zeit für Steckzwiebeln
31.12.2009
Sorgen Sie jetzt für eine frühe Zwiebelernte im Mai nächsten Jahres. Der Termin für die Aussaat ist zwar vorbei, doch Steckzwiebeln können noch den gesamten September über gesteckt werden. Die sehr kleinen Zwiebeln steckt man im Abstand von 5-6 cm...
Ziergräser: Vorsicht Selbstaussaat!
31.12.2009
Gräser zaubern mit ihren zierlichen Blüten ein schönes Schauspiel ins Herbstbeet. Doch Vorsicht! Was beim Lampenputzergras (Pennisetum) und Pampasgras (Cortaderia) nur zierend ist, entpuppt sich bei der Waldschmiele (Deschampsia cespitosa) als...
Zierlauch pflanzen
31.12.2009
Im Juni entfaltet der Zierlauch (Allium) seine gesamte Kraft. Dann trumpft er mit seinen riesigen Blütenbällen auf. Neu sind 'Silverspring', 'Firmament' und 'Beau Regard'. Von diesen edlen Sorten gibt es derzeit nur...
Zimmerpflanzen düngen
31.12.2009
Kräftig, grüne Zimmerpflanzen sind der Traum eines jedes Hobbygärtners. Damit auch Zimmerlinde (Sparmannia africana) und Birkenfeige (Ficus) üppig wachsen, brauchen sie neben einer regelmäßigen Wassergabe und einem hellen Platz auch Nährstoffe.
Zucchini lagern
31.12.2009
Wer Zucchinis lagern möchte, sollte sie ruhig größer wachsen lassen als 15-20 cm. Sie bilden dann eine feste Schale und lassen sich wie Kürbisse mehrere Wochen lang lagern. Ernten Sie die Früchte, sobald der Stiel anfängt zu verkorken.
Zucchini: Ernte bis zum Frost
31.12.2009
Bis zum Frost kann eine Zucchini-Pflanze ständig neue Früchte liefern. Voraussetzung dafür ist, dass der Starkzehrer genug Nährstoffe und Wasser bekommt. Düngen Sie Ende August mit Flüssigdünger oder einer Pflanzenjauche, und mulchen Sie rund um...
Zweijährige jetzt noch aussäen
31.12.2009
Bis Anfang September kann man noch zweijährige Sommerblumen wie Levkojen, Vergissmeinnicht oder Fingerhut aussäen. Streuen Sie die Samen in Schalen mit Aussaaterde und bedecken Sie sie leicht mit Erde (maximal 1 cm). Stellen Sie die Gefäße an...
Zwiebelblumen im Staudenbeetkombinieren
31.12.2009
Zwiebelblumen sind das i-Tüpfelchen im Staudenbeet. Bei der Auswahl sollte man aber bedenken, dass viele Zwiebelblumen wie Steppenkerze und Zierlauch bereits während der Blüte ihr Laub einziehen und die Blätter schon vor der Blüte gelb werden....
Zwiebeln ernten
31.12.2009
Wenn die Schlotten der Zwiebeln nach einem regenreichen Sommer noch grün sind, hebt man das Gemüse mit der Grabegabel etwas an. Dadurch zerreißt ein großer Teil der Wurzeln und die Zwiebeln reifen schneller. Früher wurde empfohlen, die Schlotten...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!