Kübelpflanzen & Wintergarten im Dezember Überwinternde Kübel richtig pflegen.

Ein optimales Winterquartier für Kübelpflanzen ist in modernen Häusern nicht leicht zu finden. Versuchen Sie, folgende Fehler zu vermeiden:
Zu viel Wärme: Schädlinge lieben warme, geschützte Innenräume und breiten sich dort hemmungslos aus. Die meisten Kübelpflanzen fühlen sich bei Temperaturen bis maximal 12 Grad wohl. Lüften Sie an milden Tagen kurz, aber kräftig.
Zu wenig Licht: Immergrüne brauchen auch im Winter einen hellen Platz. Stellen Sie die Töpfe möglichst nah ans Fenster und sperren Sie das Licht nicht durch Vorhänge aus. Rücken Sie Oleander & Co im Keller nicht zu nah an die Wand, sondern beobachten Sie, wie das Licht einfällt.
Zu trockene Luft: Warme Luft nimmt viel weniger Feuchtigkeit auf als kalte. Deshalb liegt die Luftfeuchtigkeit in geheizten Räumen oft nur bei 20 bis 30 Prozent. Auf so ein Wüstenklima reagieren Pflanzen mit braunen Blatträndern, während Spinnmilben in ihrem Element sind.

Kübelpflanzen & Wintergarten im Dezember

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!