Gartenkalender für August

Geranienstecklinge schneiden
31.12.2009
Wählen Sie zum Schneiden von Stecklingen kräftige Triebe mit zwei bis vier ausgewachsenen Blättern und trennen Sie sie mit einem scharfen Messer dicht unter einem Blattknoten ab.
Gewächshaus vor Hagel schützen
31.12.2009
Bei plötzlich auftretenden Sommergewittern prasselt der Regen oftmals als Hagel auf die Erde nieder. Wird rechtzeitig davor gewarnt, sollten Sie das Gewächshaus mit einem "Schattiernetz" (von Beckmann) abdecken. Das Netz lässt sich rasch...
Gezielt düngen
31.12.2009
"Viel hilft viel" ist beim Thema Düngen fehl am Platz. Stauden und Gehölze sollte man jetzt auf Diät setzen, damit Zweige und Wurzeln ausreifen und nicht so leicht erfrieren können. Auch Kübelpflanzen brauchen nur noch bis Ende des...
Heidelbeeren mit der Hand ernten
31.12.2009
Die 5-8 mm großen, kugeligen Beeren der heimischen Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) kennt man auch als Blau-, Bick- oder Schwarzbeere. Für den Garten eignen sich die Kulturheidelbeeren (Vaccinium corymbosum) besser. Die Sträucher werden 1,5 m...
Herbstzeitlose pflanzen
31.12.2009
Bis Ende August können Sie Herbstzeitlose pflanzen. Sie blühen von September bis Oktober. Optimal für die Zwiebelblumen sind Halbschatten und nährstoffreicher Boden. Auch in Töpfen gedeihen Herbstzeitlose prima.
Hibiskus braucht viel Wasser
31.12.2009
Er blüht wochenlang und macht mit seinen großen Blüten auch im Topf viel Freude. Dafür aber braucht der Hibiskus regelmäßig viel Wasser. Schon kurzfristige Trockenheit kann die Blütenknospen im Ansatz vernichten.
Himbeerruten jetzt abschneiden
31.12.2009
Sobald die letzten Himbeeren gepflückt sind, müssen alle abgeernteten Ruten entfernt werden. Setzen Sie dazu die Schere einige Zentimeter unter der Erdoberfläche an. So beugt man der Himbeerrutenkrankheit vor. Entsorgen Sie das Schnittgut im Müll....
Igel im Garten
31.12.2009
Jeder Gärtner, der einen Igel beherbergt, kann sich glücklich schätzen - es gibt keine bessere Waffe gegen Schnecken. Freuen Sie sich also über seltsame Geräusche im Dunkeln: Igel geben sich keine Mühe, leise zu sein und schnaufen, keckern und...
Im August dran denken
31.12.2009
Lilienhähnchen Das feuerrote, 6-7 cm große Lilienhähnchen frisst mit Vorliebe Löcher in die Blätter von Lilien sowie Kaiserkronen. Meist tritt das Tier nur lokal auf. Es lässt sich leicht mit den Händen absammeln. Kontrollieren Sie auch die...
Jetzt Dickmaulrüßler bekämpfen
31.12.2009
Mit parasitären Fadenwürmern, so genannten Nematoden, lassen sich die Larven des Dickmaulrüßlers, etwa an Rhododendren, auf natürliche Weise bekämpfen. Die besten Monate dafür sind April sowie Juli/August. Der Boden muss eine Temperatur von mehr...
Jetzt Kamelien vermehren
31.12.2009
Im August beginnt die beste Zeit Kamelien zu vermehren. Für die Bewurzelung brauchen die Stecklinge eine hohe Bodenwärme, optimal sind 20-25 °C. Dafür eignen sich nur junge Triebspitzen, die noch nicht verholzt sind. Man erkennt sie an der...
Johannisbeeren auslichten
31.12.2009
Lichten Sie Stachelbeeren und Johannisbeeren nach der Ernte aus, um die Sträucher licht zu halten und zu verjüngen. Denn alte Triebe tragen weniger und nehmen den jungen Kraft und Licht. Bei jedem Schnitt werden daher einige vergreiste Triebe...
Kamelien durch Blattstecklinge selber vermehren
31.12.2009
Im August ist die richtige Zeit, um Kamelien durch Stecklinge zu vermehren. Wählen Sie dazu junge Triebe aus, die noch nicht verholzt, aber schon etwas ausgehärtet sind. Die Stecklinge sollen zwei Blätter haben und 10-15 cm lang sein. Schneiden...
Keine Chance für Ameisen
31.12.2009
Sie sind faszinierende Tiere, doch spätestens, wenn Ameisen auf dem Küchentisch herum-krabbeln, hört der Spaß auf. Versuchen Sie, ihr Einfallstor zu finden und verstopfen Sie den Zugang. Auch alte Hausmittel können helfen: Mit aromatischen...
Kernobst: vom Ernten und Lagern
17.08.2010
Obstbäume liefern im Spätsommer und Herbst leckere Früchte, die nur darauf warten, gepflückt zu werden. Wer von seinem Obst möglichst lange zehren möchte, sollte sich einen Obstvorrat anlegen - mit diesen praktischen Ernte- und Lagertipps kein...
Kirschbäume vor Vögeln schützen
31.12.2009
Wählen Sie für die Baumkrone ein Vogelschutznetz mit einer Größe von mindestens 10 x 10 m. Mit Hilfe langer Stangen lässt sich das Netz über die Krone ziehen.
Klematiswelke bekämpfen
31.12.2009
Vor allem großblütige Klematissorten werden von der Klematiswelke befallen. Die Krankeit wird von verschiedenen Pilzen verursacht, die die Leitungsbahnen verstopfen. Wichtig ist, dass man befallene Pflanzen komplett bis zum Boden abschneidet. Die...
Kletterrosen richtig erziehen
31.12.2009
'Kiftsgate', 'Lykkefund' und andere einmal blühende Kletterrosen bilden nach der Blüte zahlreiche, neue Triebe. Daran sitzen im nächsten Jahr die Blüten.
Knoblauch pflanzen
31.12.2009
Stecken Sie die Zehen im Abstand von 15 x 20 cm in einen nährstoffreichen Boden. Knoblauch liebt einen sonnigen Standort. Am besten eignen sich Zehen aus dem heimischen Anbau. Auch die Brutzwiebeln, die sich in den Blütenständen bilden, können Sie...
Kohlrabi pflanzen
31.12.2009
Achten Sie beim Pflanzen von Kohlrabi auf die richtige Pflanztiefe, die Pflänzchen werden bis zu den Keimblättern in den Boden gesetzt. Das heißt, die kleinen Topfballen kommen einige Zentimeter tief in die Erde. Anders beim Kopfsalat, der auch...
Kräuterspirale in zwei Varianten
31.12.2009
Eine Kräuterspirale erfüllt auf kleinem Raum die Ansprüche unterschiedlichster Kräuter an den Boden. Basis ist eine spiralförmig angelegte Mauer aus großen Natursteinen. Der Zwischenraum wird je nach Kräuterarten mit Kies, Bauschutt, Sand, Kompost...
Kräutersträuße: Ein alter Brauch
31.12.2009
In Süddeutschland ist es Tradition, vom 15. August bis 12. September Kräuter zu sammeln. Dann blühen Arnika, Johanniskraut sowie Baldrian und sind reich an Inhaltsstoffen.Die Kräuter werden zu Sträußen gebunden, in der Kirche geweiht und dann...
Kübelpflanzen düngen und wässern
31.12.2009
An heißen Tagen brauchen Engelstrompeten, Margeriten, Oleander, Feigen und Hortensien viel Wasser. Gießen Sie die Kübel, bis der Erdballen ganz durchfeuchtet ist. Pflanzen, die in spezieller Kübelpflanzen-Erde wachsen, müssen häufiger gewässert...
Lilien aus Brutzwiebeln vermehren
31.12.2009
Bei der Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum), der Tiger-Lilie (L. lancifolium) und bei deren Hybriden wachsen in den Blattachseln und am Grund des alten Blütenstängels Brutzwiebeln. Sie reifen nach der Blüte im Spätsommer. Sobald sie sich leicht mit...
Madonnenlilien pflanzen
31.12.2009
Die Zwiebeln der Madonnenlilie (Lilium candidum) pflanzt man im Spätsommer. Sie treiben dann bis zum Herbst Blattrosetten aus und blühen im kommenden Juni mit weißen, duftenden Blütenständen von bis zu einem Meter Höhe. Madonnenlilien können Sie z...
Mulchen hat jetzt viele Vorteile
31.12.2009
Wer seine Beete 4-6 cm dick mit organischem Material abdeckt, tut Boden und Pflanzen etwas Gutes. Die Erde trocknet weniger aus, das Bodenleben wird gefördert und Unkraut unterdrückt.
Nicht vergessen
31.12.2009
Blauregen (Wisteria) jetzt schneiden: Durch gezielten Rückschnitt der diesjährigen Triebe fördern Sie die Bildung von Blütenknospen. Kappen Sie alle Triebe, die Sie nicht für den Aufbau des Spaliers brauchen, auf 15-30 cm. Außerdem sollte im...
Obstbäume in Pflanzkübeln pflegen
31.12.2009
Säulenobst kann auch in große Töpfe gepflanzt werden, so dass man Äpfel, Birnen oder Pflaumen sogar auf Terrasse oder dem Balkon ernten kann. Allerdings brauchen die Bäume im Hochsommer ständig genügend Wasser, sonst fallen die Früchte ab oder...
Petersilie jetzt aussäen
31.12.2009
Die Aussaat von Petersilie ist im Spätsommer günstiger als im Frühjahr. Der Boden ist jetzt noch erwärmt, sodass sich die Keimdauer von fünf Wochen auf zwei bis drei Wochen reduziert. Säen Sie nur frischen Samen aus. Schon nach zwei Jahren...
Petunien stets auszupfen
31.12.2009
Entfernen Sie laufend verblühte Blüten und welke Blätter von den Petunien und anderen Sommerblumen. Damit diese blühfreudigen Sommerblumen gesund bleiben, brauchen sie viel Dünger. Am besten geben Sie einmal pro Woche einen Petunien-Dünger mit...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!