Unsere Partner

Tränendes Herz

Die Frühlingsstauden sind am richtigen Standort sehr pflegeleicht und belohnen jedes Jahr mit zauberhaften Blüten.

Das Tränende Herz (Dicentra) bezaubert mit seinen unverwechselbaren Blüten an graziös überhängenden Stielen. In Rosa ist das Tränende Herz ein Muss für jeden Bauerngarten, während die elegante weiße Form sich auch gut in modernen Pflanzungen macht. Es mag einen halbschattigen Platz und frischen Boden. Ist die Erde feucht genug, verträgt es auch Sonne. Da die zarten Triebe frostgefährdet sind, brauchen sie in kalten Nächten Schutz.

Blüten vom Tränenden Herzen
© Shutterstock

Tränendes Herz passt zu Stauden des Gehölzrands wie Glockenblume, Lungenkraut und Kaukasus-Vergissmeinnicht. Die weiße Form ist ein schöner Partner für Funkien mit weiß panaschiertem Laub.

Mehr zum Thema