Gartenkalender für April

Die Regentonne dekorativ verhüllen
31.12.2009
Eine Regentonne aus Plastik sieht nicht besonders attraktiv aus. Sie lässt sich aber gut hinter Holzlatten verstecken. Dazu tackert man oben und unten einem kunststoffummantelten Draht an die Latten und verbindet sie so miteinander. Wer möchte...
Dran denken
31.12.2009
Beetrosen zurückschneiden: Spätestens Anfang April sollten Beetrosen von ihrem Winterschutz befreit und gekappt werden. Schneiden Sie starke Triebe schwach, dünne Triebe kräftig zurück. Die Schere wird etwa 5 mm oberhalb einer nach außen...
Ein Quartier für Ohrwürmer
31.12.2009
Vom Frühjahr bis zum Herbst saugen zahlreiche Blattlaus-Arten vornehmlich an den jungen Trieben vieler Gartenpflanzen. Die zuckerhaltigen Ausscheidungen der Läuse sind eine ideale Lebensgrundlage für den schwarzen Rußtaupilz. Außerdem lockt der ...
Erdbeer-Beete lockern und düngen
31.12.2009
Entfernen Sie jetzt die abgestorbenen Blätter der Erdbeerpflanzen. Lockern Sie den Boden zwischen den Pflanzen mit einer Harke, aber vorsichtig und nicht zu tief. Pro Quadratmeter Beet bringen Sie entweder 5-6 Liter Kompost oder 30-40 g...
Falle für Kastanien-Miniermotten
31.12.2009
Hängen Sie ab Mitte April die Lockstoff-Trichterfalle für Kastanien-Miniermotten (von re-natur) in Kastanienbäume. Von Sexuallockstoffen angezogen, gehen die männlichen Falter in die Falle. Dadurch werden weniger Weibchen begattet, der der Befall...
Frühjahrsputz in den Beeten
31.12.2009
Winterharte Stauden sind äußerst pflegeleicht und treiben jedes Jahr aufs Neue aus. Dabei sollten Sie die Pflanzen jedoch ein wenig unterstützen: Entfernen Sie ringsherum das Herbstlaub der Bäume und andere Pflanzenreste. Eichenlaub beispielsweise...
Frühjahrsschnitt für Rosen
31.12.2009
Wenn die Forsythien blühen, befinden sich die Rosen kurz vor dem Austrieb. Ihre Rinde ist schon aktiv, die Wunden heilen rasch ab. Durch den Schnitt gelangt zudem mehr Licht an die unteren Astpartien. Das wiederum regt die dort schlafenden Knospen...
Für die Vase aussäen
31.12.2009
Planen Sie einen Teil des Gartens für Schnittblumen ein. In warmen Gegenden können Sie darin jetzt, sonst Ende April Bechermalven (Lavatera trimestris) sowie Sonnenhut (Rudbeckia hirta) ins Beet säen. Beide bevorzugen einen durchlässig, humosen...
Gehölze beim Pflanzen einschlämmen
31.12.2009
Wurzelnackte Gehölze wachsen besser an, wenn man ihre Wurzeln beim Einpflanzen gut einschlämmt. Dazu füllt man das Pflanzloch mit der Hälfte des Erdaushubs, wässert und bewegt dabei das Gehölz leicht auf und ab. Dann wird die restliche Erde...
Geißblatt mit Veilchenduft
31.12.2009
Geißblätter (Lonicera, s. Foto) blühen ab Juni und eignen sich zum Begrünen von Fassaden und als Sichtschutz. Bei milder Witterung blüht das Duft-Geißblatt, auch Strauch-Heckenkirsche genannt, bereits ab Dezember. Den ganzen Winter hindurch, bis...
Gewächshaus:So klappt es mit der Anzucht von Gemüse
31.12.2009
Gurken und Melonen stammen wie Kürbis und Zucchini aus tropischen Ländern. Sie keimen nur bei viel Wärme. Man sät sie von April bis Anfang Mai im Gewächshaus oder auf der Fensterbank aus. Weil ihre flach wachsenden Wurzeln sehr empfindlich sind,...
Giersch-Limonade
31.12.2009
Ärgern Sie sich nicht über Giersch, sondern genießen Sie ihn einfach - zum Beispiel als erfrischendes Getränk!
Grünspargel aus dem Garten: jetzt pflanzen, in drei Jahren ernten
31.12.2009
Weißer Spargel zählt zwar noch immer zu den Delikatessen, doch bereitet der Anbau im eigenen Garten viel Mühe. Viel weniger pflegeaufwändig und ebenso lecker ist der Grünspargel. Denn seine Stangen dürfen im Gegensatz zum weißen Spargel das...
Hängekätzchen-Weide
31.12.2009
Auch wenn es brutal aussieht: Die bodenlangen Triebe der Hängekätzchen-Weide (Salix caprea »Kilmarnock«) werden jetzt radikal gekappt. Nur so kann die Pflanze in diesem Jahr noch reichlich neue Triebe bilden, an denen im nächsten Frühjahr die...
Hanging Baskets bepflanzen
31.12.2009
Wie lässt sich eine kahle Hauswand verschönern? Die Lösung hängt sozusagen in der Luft und heißt Hanging Basket, zu deutsch: hängender Korb. Der Clou: Die Körbe werden ringsum bepflanzt, auch von den Seiten und von unten. So wachsen die Pflanzen...
Heide jetzt stutzen
31.12.2009
Nach der Blüte der Eriken wird etwa Mitte April der verblühte Vorjahrestrieb der Heidekräuter bis auf wenige Zentimeter gekappt. So verhindert man ein Verholzen der Pflanzen, und die Heide wird zum Neuaustrieb angeregt. Auch die sommerblühende...
Heidekraut zurückschneiden
31.12.2009
Ist die Heide vollständig verblüht, sollte sie zurückgeschnitten werden. Das regt den Neuaustrieb an. Entfernen Sie aber nur die Triebspitzen mit welken Knospen und schneiden Sie nicht ins alte Holz.
Helfer fürs Pflanzen
31.12.2009
Jetzt werden Sommerblumen oder Gemüse ausgesät, pikiert und gepflanzt. Leichter geht die Arbeit mit dem "Pflanzholz" (von Gartenbedarf-Versand Ward) von der Hand. Das Gerät besteht aus Buchenholz, die Spitze ist aus Messing gefertigt....
Herbstchrysanthemen pflanzen
31.12.2009
Herbstchrysanthemen und Herbstanemonen sollten von März bis Mai ins Beet gepflanzt werden, empfiehlt Staudengärtner Dieter Gaissmayer. Wer die Stauden blühend im Herbst pflanzt riskiert, dass sie den Winter nicht überstehen. Gut gedeihen die...
Himbeeren: Süße Früchte für die Herbsternte
31.12.2009
Pflanzen Sie jetzt die Herbsthimbeere "Autumn Bliss". Ab Anfang August bis Anfang Oktober versüßt sie mit großen Früchten die Herbsttage. Das funktioniert aber nur, wenn man im Dezember davor alle Triebe ebenerdig abgeschnitten hat. Der...
Hochstammrose schneiden
31.12.2009
Für den Schnitt mehrmals blühender Hochstammrosen gelten die gleichen Regeln wie für den Schnitt von öfter blühenden Beet- und Strauchrosen. Kranke und nach innen wachsende Triebe sollten jetzt entfernt werden. Damit die Hochstammrose eine...
Hortensie schneiden
31.12.2009
Erst nach den Frösten schneidet man die Triebe der Schneeballhortensie auf 15-20 cm zurück. Dann treibt die Pflanze kräftige Neutriebe, die ab August besonders große Blütenbälle tragen. Ohne Schnitt werden die Blüten immer kleiner.
Hydro-Frischkur
31.12.2009
Auch Hydropflanzen, die im Frühjahr nicht umgetopft werden, sollten jetzt eine Frühjahrskur bekommen. Dazu braucht man die Pflanze nicht auszutopfen. Man nimmt einfach den Kulturtopf aus dem Übertopf und spült den Wurzelballen durch. Das löst...
Ins Freie mit den Kübelpflanzen
31.12.2009
Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Deshalb können mediterrane Kübelpflanzen wie Fuchsie, Lorbeer, Olive und Oleander bereits Anfang April ins Freie gestellt werden. Das frühe Ausräumen aus dem Winterquartier tut den Kronen gut, da...
Je nach Wuchsform und Blühverhalten: Frühjahrsschnitt an Rosen
31.12.2009
Öfter blühende Beet-, Polyantha- und Edelrosen brauchen einen regelmäßigen Schnitt, weil sie sonst im Laufe der Jahre immer weniger blühen. Als Faustregel gilt: Schneidet man sie nur zaghaft zurück, entstehen viele, aber schwache Zweige, die große...
Jetzt aussäen und im Herbst ernten: Prächtige Kürbisse
31.12.2009
Jetzt ist die Zeit, in der Sie für eine reiche Kürbisernte im Herbst sorgen können. Ausgesät wird ab Mitte April auf der Fensterbank oder im Kleingewächshaus. Wichtig: Junge Kürbispflanzen vertragen keine Störungen an den Wurzeln und sollten daher...
Jetzt Dickmaulrüßler bekämpfen
31.12.2009
Mit parasitären Fadenwürmern, so genannten Nematoden, lassen sich die Larven des Dickmaulrüßlers, etwa an Rhododendren, auf natürliche Weise bekämpfen. Die besten Monate dafür sind April sowie Juli/August. Der Boden muss eine Temperatur von mehr...
Jetzt überall düngen
31.12.2009
Mit einer organischen Grunddüngung geben Sie Ihren Pflanzen den nötigen Schwung für den Start ins Gartenjahr. Versorgen Sie jetzt Baumobst und Beerensträucher mit Nährstoffen. Der Rasen ist dankbar für eine Portion Rasendünger. Vergessen Sie nicht...
Jetzt Zierspargel umtopfen
31.12.2009
Zierspargel (Asparagus densiflorus) kann mit der Zeit so stark verwurzeln, dass der Topf platzt. Beim Umtopfen sollte man den Ballen mit einem Messer von oben nach unten aufschneiden. Den unteren, gelockerten Wurzelteil können Sie unbesorgt...
Jungpflanzen langsam abhärten
31.12.2009
Wer schon im Februar einjährige Sommerblumen auf der Fensterbank oder im Gewächshaus ausgesät hat, sollte jetzt an sonnigen Tagen die zarten Pflänzchen vorsichtig an frische Luft gewöhnen. Am besten stellt man die Saatschalen dazu tagsüber auf die...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!