Gartenkalender für April

Kartoffeln pflanzen
31.12.2009
Kartoffeln brauchen einen sonnigen Platz mit lockerem, nährstoffreichem Boden. Am besten verwendet man vorgekeimte Saatkartoffeln mit 2-3 cm langen Keimen. Diese legt man etwa Mitte April in Reihen mit ca. 30 cm Abstand zueinander aus. Der Abstand...
Kompost umsetzen
31.12.2009
Wenn Sie im Herbst einen Kompost aufgesetzt haben, empfiehlt es sich diesen jetzt umzusetzen. Dadurch wird die Masse nochmals gut durchmischt und es kann reichlich Sauerstoff eindringen. Der Effekt: Die Rotte wird beschleunigt, der Kompost reift...
Kräuter rechtzeitig zurückschneiden
31.12.2009
Sobald die neuen Triebe von Bohnenkraut, Salbei, Majoran und Thymian zu sehen sind, werden sie mit der Rosenschere um gut 1,5 cm gekürzt. Anschließend wachsen die Pflanzen besonders kompakt. Putzen Sie auch das vertrocknete Laub aus den...
Kräuterhecken in Form schneiden
31.12.2009
Niedrige immergrüne Kräuterhecken aus silbrigem Heiligenkraut (Santolina chamaecyparissus), dunkelgrünem Gamander (Teucrium chamaedrys) oder Lavendel (Lavandula angustifolia) werden vor ihrem Austrieb in die gewünschte Form geschnitten. Eine Höhe...
Kupferdraht gegen Schnecken
31.12.2009
Auch vor den Pflanzen in Töpfen und Kübeln machen Schnecken nicht Halt. Diese Methode lohnt sich zu testen: Umwickeln Sie die Töpfe einige Mal mit blankem Kupferdraht. Kupfer verwittert an der Luft. Dabei entstehen Oxide, die Schnecken abhalten...
Kürbis im Topf vorziehen
31.12.2009
Mitte April ist der beste Zeitpunkt, um Kürbispflanzen vorzuziehen. Legen Sie zwei bis drei Samen 2 cm tief in einen Topf mit Aussaaterde und stellen Sie diese an einen warmen Platz. Der Samen braucht eine Temperatur von rund 20° C zum Keimen....
Lichtdusche für Tomaten
31.12.2009
Wer schon einmal Tomaten herangezogen hat, kennt das Dilemma: Ohne Vorkultur geht es nicht, doch auf der Fensterbank treiben die Jungpflanzen bei wolkigem Wetter viel zu dünne, lange Triebe. Dem können Sie vorbeugen: An dunklen Tagen sollten...
Limonenpilz für Feinschmecker
31.12.2009
Der zitronengelbe Hut des Limonenpilzes ist ein echter Hingucker und zudem ein wahrer Gaumenschmaus. Er soll wie Pfifferling schmecken. Den Pilz kann man im Substratballen oder als Brut zum Beimpfen bestellen (von Hawlik).
Litschitomaten aussäen
31.12.2009
Wenig bekannt ist die Litschitomate Solanum sisymbrifolium (von Bio-Saatgut). Das stachelige Nachtschattengewächs kann jetzt in Töpfe gesät und Ende Mai an einen windgeschützten, sonnigen Platz ausgepflanzt werden. Wenn die stachelige Hülle Mitte...
Lorbeer im Kübel: Jetzt auf sanfte Weise düngen
31.12.2009
Lorbeerbäumchen jedes Frühjahr umzutopfen ist umständlich und auch nicht notwendig. Es reicht, wenn man im März oder April die obere Erdschicht vorsichtig entfernt und eine Mischung aus Kompost und Kräutererde aufbringt. Lorbeer ist...
Mandelbäumchen radikal stutzen
31.12.2009
Nachdem die Mandelbäumchen geblüht haben, schneidet man alle Triebe bis auf eine Länge von 10 bis 20 cm zurück. Dünne Triebe ganz entfernen. Sofort nach dem Schnitt sprießen junge Triebe, die im nächsten Frühjahr blühen. Mit dem starken...
Mediterrane Kräuter schneiden
31.12.2009
Wenn der neue Austrieb von Thymian, Lavendel und Salbei zu sehen ist, sollten Sie zur Schere greifen und die Triebe um ein Drittel ihrer Länge einkürzen. So behalten die Kräuter ihre kompakte Form. Putzen Sie dabei auch das vertrocknete Laub aus.
Mit alter Balkonkastenerde mulchen
31.12.2009
Bald beginnt wieder die Balkon- und Terrassen-Saison. Füllen Sie jetzt Ihre Balkonkästen mit frischer, nährstoffreicher Erde und bunten Frühlingsblühern. Werfen Sie die alte Blumenerde jedoch nicht achtlos weg, sondern verteilen Sie sie unter den...
Mit Filtern & Pflanzen: Klares Wasser im Teich
31.12.2009
Im Frühjahr ist das Wasser im Gartenteich oft trüb, da es zu dieser Zeit sehr viele Nährstoffe enthält und sich die Algen deshalb bestens darin entwickeln können. Doch sobald die Wasserpflanzen wieder wachsen, klärt es sich meist rasch.
Narzissen für die Vase schneiden
31.12.2009
Schneiden Sie Narzissen für die Vase, bevor sich die Blüte öffnet. Seien Sie anschließend vorsichtig, denn die Stiele sondern einen Schleim ab, der die Haut reizt. Außerdem lässt der Schleim andere Pflanzen in der Vase welken. Tauchen Sie die...
Netze gegen Gemüsefliegen
31.12.2009
Maden in Möhren, Zwiebeln oder Radieschen müssen nicht sein. Decken Sie Ihr Gemüsebeet deshalb jetzt mit einem Gemüseschutznetz ab. So verhindern Sie, dass Möhren-, Zwiebel-, oder Kohlfliege dort ihre Eier ablegen.
Neuer Pilz an Buchsbaum
31.12.2009
Cylindrocladium buxicola heißt der Pilz, der massive Schäden an Buchsbäumen anrichten kann. Erste Symptome sind braune Blätter. Später fallen die Blätter ab und die Triebe sterben ab. Dagegen hilft nur ein kräftiger Rückschnitt. Entfernen Sie...
Neues Alpenveilchen mit Duft
31.12.2009
'Odorella' heißt ein neues Alpenveilchen, das sich durch einen intensiven Duft auszeichnet. Es wurde in der Schweiz gezüchtet und blüht ungewöhnlich lange: vom Frühjahr bis zum ersten starken Frost! 'Odorella' wächst im Garten,...
Nicht vergessen
31.12.2009
Bei warmem Wetter Glas- und Folienhäuser ausreichend lüften: Vor allem Kopfsalat und Kohlrabi vertragen zu hohe Lufttemperaturen nicht. Am besten am First die Türen und im oberen Dachbereich Fenster öffnen. Dann zirkuliert die frische Luft und...
Nistplätze für Tiere selbst basteln
31.12.2009
Wenn Sie jetzt Ihren Garten aufräumen und verdorrte Zweige und Stauden schneiden, sollten Sie das Schnittgut nicht wegwerfen. Denn aus den hohlen Stängeln, Halmen und Zweigen lassen sich Nistplätze für wild lebende Bienen, Hummeln, Wespen oder...
Obst- und Gemüse in Töpfe pflanzen
31.12.2009
Monatserdbeeren, Paprika und sogar kleine Obstbäume: Viele Obst- und Gemüsearten wachsen problemlos in Töpfen. Vor allem bei einer Dauerkultur von Obstbäumen sollte man nie an der Erde sparen, denn das erspart jährliches Umtopfen! Ebenso wichtig...
Orchideen umtopfen
31.12.2009
Orchideen werden nur dann umgepflanzt, wenn ihre Wurzeln über den Topfrand wachsen oder faulen, weil das Pflanzsubstrat zu nass gehalten wurde. Dann vorsichtig austopfen, die braunen Wurzeln abschneiden und den Exoten in einen neuen Topf setzen,...
Petersilie in Aussaatschalen vorziehen
31.12.2009
Petersilie braucht im Frühjahr lange zum Keimen. Deshalb lohnt die Aussaat in einer Saatschale auf der warmen Fensterbank. Wenn die Pflanzen gut entwickelt sind, nimmt man die ganze "Matte" aus der Schale heraus und teilt sie in mehrere...
Pflanzen-Check: Tot oder lebendig?
31.12.2009
Manchmal ist es gar nicht einfach, festzustellen, ob der Winter ein Gewächs dahingerafft hat. Oft hilft es, mit einem Messer vorsichtig an der Rinde einer scheinbar vertrockneten Pflanze zu schaben. Zeigt sich darunter grünes Gewebe, steckt noch...
Pflanztiefe für Kohlrabi
31.12.2009
Kohlrabi und Kopfsalat werden bereits jetzt gepflanzt. Beide vertragen etwas Frost. Achten Sie auf die richtige Pflanztiefe. Die Kohlrabipflänzchen werden bis zu den Keimblättern in den Boden gesetzt. Das heißt, die kleinen Topfballen kommen...
Pflanzzeit für Gladiolen & Co
31.12.2009
Wenn die Sauerkirschen blühen, können die frostempfindlichen Knollen und Zwiebeln der Gladiolen und Dahlien, Lilien und Montbretien ins Beet gepflanzt werden. Optimal gedeihen Gladiolen an einem sonnigen Platz mit einem durchlässig, humosen Boden....
Pollen auf dem Gartenteich regelmäßig entfernen
31.12.2009
Viele Bäume und Sträucher setzen aktuell bei der Blüte Pollen frei, die auf dem Gartenteich schwimmen. Fischen Sie das gelb-braune, nährstoffreiche Material regelmäßig mit einem Kescher ab. Das sieht nicht nur schöner aus, so verhindern Sie auch,...
Rechtzeitig Gemüsenetze auflegen
31.12.2009
Schützen Sie Ihre Möhren, Zwiebeln sowie Kohl rechtzeitig vor Maden- und Raupenfraß. Decken Sie dazu das Gemüsebeet jetzt mit einem "SchädlingsschutzNetz" (von Neudorff) ab. Es hindert Möhren-, Zwiebel- oder Kohlfliegen daran, ihre Eier...
Rosen zurückschneiden
31.12.2009
Damit Rosen kräftig treiben und gesund bleiben, sollten sie jetzt zurückgeschnitten werden. Für alle Rosentypen gilt folgende Schnittregel: Ein starker Rückschnitt bewirkt einen starken Neutrieb aus wenigen, langen, kräftigen Trieben; ein...
Rote Kiwi pflanzen
31.12.2009
Jetzt ist Pflanzzeit für die Rote Bayernkiwi ( von Baumschule Hofmann). Da im Topf eine weibliche und eine männliche Pflanze zusammengepflanzt wurden, genügt ein Topf. Geben Sie vorher etwas reifen Kompost ins Pflanzloch. Nach 3-4 Jahren können...

Seiten

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!