Zwergmispel (Cotonesater-Arten)

Bei laubabwerfenden Arten wie Cotoneaster franchetii kommen die Früchte ganz besonders gut zur Geltung.

  • Herkunft: Zahlreiche Arten aus Europa, Asien oder Afrika
  • Wuchs: Zwergsträucher, meist elegant überhängend; manche Arten auch bodendeckend
  • Standort: Sonnig bis halbschattig, gerne tiefgründige Böden. C. dammeri wächst so gut wie überall
  • Unbedingt Staunässe vermeiden
  • Als Rosengewächs ist Cotoneaster feuerbrandgefährdet

 

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!