Achtung, Läuse an Rosen
31.12.2009
Erste Blattläuse sind ein Alarmzeichen und sollten bekämpft werden. Einzelne Läuse kann man einfach mit einem scharfen Wasserstrahl von den Pflanzen pusten. Machen sich aber schon ganze Kolonien über die jungen Blütenknospen her, sollten Sie mit...
Achtung, Trockenheit unter Sträuchern!
31.12.2009
Unter Rhododendren und anderen stark belaubten Immergrünen ist der Boden im Sommer oft trocken, da der Regen wie an einem Regenschirm nach außen abfließt. Die Wurzeln bekommen daher nur wenig Wasser. Wässern Sie deshalb immer wieder unter der...
Aktuelle Pflanzenschutz-Tipps
31.12.2009
Erkrankte Zweige an Obstbäumen ausschneiden! Lässt Ihr Birnbaum plötzlich die Blätter hängen, dann hat er Obstbaumkrebs. Da sich diese gefährliche Pilzkrankheit bei feuchtem Wetter rasch ausbreitet, sollten Sie die Triebe mit der Gartenschere bis...
Anhäufeln stärkt die Pflanzen
31.12.2009
Ein Trick aus Großmutters Garten: das Anhäufeln der Gemüsepflanzen. Dadurch wird die Bildung von zusätzlichen Wurzeln, so genannten Adventivwurzeln, gefördert. Die Pflanze kann durch sie mehr Nährstoffe aufnehmen und die Früchte besser versorgen....
Apfel und Birne: Zeit für den Sommerschnitt am Spalier
31.12.2009
Der Juni ist der richtige Zeitraum für den Schnitt von Birnen- und Apfelspalieren. Bäume mit wenig Fruchtansatz sind meist übersät von "Wasserschossern". Das sind einjährige Triebe, die entlang der waagerecht gebunden Seitenäste...
Ausläufer im Zaum halten
31.12.2009
Federmohn (Macleaya cordata) und Minzen (Mentha) haben etwas gemeinsam: Sie treiben starke Wurzelausläufer und wuchern im Beet. Benachbarte Pflanzen bekommen dadurch weniger Wasser und Nährstoffe und wachsen schlechter. Pflanzen Sie sie in einen...
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!