Unsere Partner

iStation: Retro-Dock fürs iPad

Die meisten Tablets ähneln sich in Sachen Design mittlerweile fast wie ein Ei dem anderen, denn nahezu alle Modelle orientieren sich am großen Vorbild: Apples iPad. Mit der originellen iStation können iPad-Besitzer dem androiden Tablet-Einerlei jetzt authentisches Apple-Design der 70er Jahre entgegensetzen.

Das Besondere an der Docking-Station “iStation” ist ihr Design, das sich an den ersten Apple-Computern orientiert – dem Apple I und II. Die heutzutage geradezu archaisch anmutenden Rechner aus den 70er Jahren erinnerten mehr an eine elektrische Schreibmaschine mit aufgesetztem Fernseher.

iStation: Retro-Dock fürs iPad

Diesen Look greift die iStation auf uns ist wahlweise in Holzoptik oder im typischen, frühen Computer-Weiß zu haben. Praktisch: Die iStation hat eine abnehmbare Tastatur, die sich kabellos per Bluetooth mit dem iPad verbindet, sobald das Apple-Tablet “angedockt” ist.

Dank der integrierten Lautsprecher mitsamt Subwoofer hält die iStation auch als kleine Musikanlage für das iPad her, außerdem können USB-Sticks und microSD-Karten über die entsprechenden Ports angeschlossen werden. Auch eine Klinkenbuchse ist an Bord, um beispielsweise Musik von MP3-Playern oder Smartphones abzuspielen.

iStation: Retro-Dock fürs iPad

Text: Lars Fricke


Neu in Digital