Miniplayer mit Touchscreen: der neue iPod nano

Kleiner ist er geworden, aber stylish geblieben: Apples neuer iPod nano ist so groß wie ein Streichholz-Heftchen und verfügt trotzdem über einen Touchscreen.
Nachdem Apple dem iPod nano erst im letzten Jahr eine HD-Videokamera spendierte, schrumpft er nun zu einem quadratischen Miniplayer ohne Kamera, aber mit dem berühmten Multi-Touch Display, das man vom iPod oder iPhone kennt. Dank seiner superkompakten Maße muss man mit dem iPod nano eigentlich nie auf seine Lieblingsmusik verzichten – das kleine Ding lässt sich an die Jeans klippen, passt in jede Hosen- oder Brusttasche, und das ganz ohne Beulen.
Miniplayer mit Touchscreen: der neue iPod nano
Lässig: der kleine iPod nano ist auch an der Jeans ein schickes Gadget

Quadratisch, praktisch, gut: der ipod nano

Wer den iPod nano an seine Jeans oder die Jacke klippt, lässt die anderen an seinem Musikgeschmack teilhaben: Das Display des iPod nano zeigt das Cover der gerade laufenden CD – ziemlich cool.
Neben der eigenen Lieblingsmusik, die auf dem 8 oder 16 GB großen internen Flash-Speicher Platz findet, fungiert der iPod nano dank seines FM-Radios auch als mobiles Radio. Und wer seine Musik mal nicht nur über Kopfhörer hören möchte, kann den iPod nano auch ans Autoradio oder an Aktivboxen anschließen.
One last thing: Für Sportliche hält der iPod nano eine besondere Funktion bereit: Der eingebaute Schrittzähler mit Stoppuhr hilt beim Erreichen der Fitnessziele. Sehr praktisch.
Miniplayer mit Touchscreen: der neue iPod nano
Schön bunt: Den iPod nano gibt´s in vielen Farben
Apple iPod nano
8 oder 16 GB Flash-Speicher
Erhältlich in verschiedenen Farben
Preis: ab 159 Euro
www.apple.de
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!