Essen Endlich Apfelernte

Das ganze Jahr lang essen wir Äpfel, aber nie schmecken sie besser als jetzt – denn es sind unsere eigenen. Selbst gepflückt vom Paten-Baum im Alten Land.
Reife Äpfel im Oktober

Warum nur hängen die schönsten Äpfel an den höchsten Ästen?

„Mensch, bist du groß geworden!“ Das sagt ausgerechnet meine zehnjährige Tochter. Sie steht vor einem herrlichen Apfelbaum. Rotbackige Früchte hängen daran. Und an seinem Stamm ein Schild, auf dem die Namen seiner Paten stehen: Frida & Emmi. Meine Töchter. Die beiden sind mächtig stolz darauf. Besonders im Oktober, wenn wir Baum Nr. 79 besuchen. Ihren Baum.

Es ist immer ein Festtag Raus aus der Stadt – aufs Land. Ins Alte Land vor Hamburg auf der anderen Elbseite. Geruch von Erde, würzige Luft. Felder, Äcker und Herbstsonne, die auf die schwer tragenden Obstbäume fällt. Mit einem Traktor fährt der Bauer alle Familien, die ihre Bäume besuchen, auf die Plantage hinaus. Frida und Emmi stürmen los – pflücken schon mal die ersten Äpfel von Zweigen, die sie auf Zehenspitzen erreichen können. Baum Nr. 79. Irgendwie gehört er ja zur Familie.

Unsere beiden Stadtkinder haben in den Jahren ihrer Apfelpatenschaft so viel von ihm gelernt. Dass ein Baum in einem Jahr voller Früchte hängt, im darauffolgenden Jahr aber sozusagen verschnauft und die Ernte etwas dürftiger ausfällt. Dass die Zweige durch Spaliere gestützt werden. Unglaublich, wie vorsichtig und sorgfältig die Kinder die Äpfel ernten. Jeden einzelnen anschauen, fast zärtlich willkommen heißen. Anschließend gibt es beim Bauern Kuchen, Würste, Suppe auf dem Hof. Alle rennen rum, toben und genießen es, einfach nur draußen zu sein. „Bis zum nächsten Jahr, Bäumchen!“, ruft Frida, als wir abends fahren. Emmi winkt und beißt in ihren dritten Apfel.

Tipp

Apfel-Patenschaften gibt es bei vielen Obstbauern. Für rund 45 Euro jährlich bekommt man ein Zertifikat, die Garantie auf ca. 20 Kilo Äpfel – und jedes Jahr eine Einladung zum Erntefest (apfelpatenschaft.de).

Fruchtige Apfelrezepte

Kleine Apfeltartes: Rezept
45 Min.
Für den kleinen schnellen Süßhunger sind diese Mini-Tartes ideal. Und mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal ruckzuck fertig.
Süßkartoffel-Apfel-Kuchen: Rezept
45 Min.
Süßkartoffeln können auch süß: Genießen Sie das Schichtwerk mit Rosinen und Vanilleeis.