Kerrygold: leckere, neue Buttervarianten

20.8.2013 Ob zum Grillen oder Kochen: Die vier neuen Buttervarianten “Meersalz-Butter”, “Kräuter-Butter”, “Chili-Paprika-Butter” und “Pfeffer-Butter” haben uns überzeugt. Kerrygold präsentiert vier neue, sehr leckere Buttervarianten für mehr Abwechslung auf dem Tisch: Die Sorten “Meersalz-Butter”, “Kräuter-Butter”, “Chili-Paprika-Butter” und “Pfeffer-Butter” überzeugen allesamt mit ihrem natürlichen, ausgewogenen Geschmack und ihrer guten Streichfähigkeit. Sie passen prima zu Grillgut und verfeinern Salate oder Pasta. Noch ein Plus ist die wiederverschließbare Verpackung.

Ein Serviertipp aus der Redaktion: Beim Grillen oder zum warmen Brot jedem Gast ein eigenes Gläschen oder Schälchen mit einem bunten Kugel-Mix aus den Kräuterbutter-Varianten als Aufstrich reichen.

Wie man mit den neuen Buttervarianten kochen kann, zeigen die Rezeptvorschläge mit “Chili-Butter” und “Kräuter-Butter” von Sternekoch Christian Henze für Kerrygold. Die Rezeptangaben sind für jeweils vier Personen:

Hähnchentaler mit Chili und Gorgonzola

Kerrygold: leckere, neue Buttervarianten

Mit "Chili-Butter": Hähnchentaler mit Chili und Gorgonzola. Foto: Kerrygold

3 Biohähnchenbrüste
1/2 rote Paprikaschote
1 Lauchzwiebel
1/2 rote Chilischote
2 EL Gorgonzola (oder anderer Schimmelkäse)
1 EL geriebene Mandeln
1 Ei
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kerrygold Butter „Chili“

Zubereitung:

Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und in ½ Zentimeter große Würfel schneiden.

Paprika und Lauchzwiebeln waschen, putzen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und die Schote fein würfeln.

Fleisch, Paprika, Lauchzwiebeln, Chili, Gorgonzola, geriebene Mandeln und Eiweiß mit den Händen gründlich vermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine Buletten formen und in Chilibutter auf jeder Seite 3 Minuten lang braten.

Hähnchentaler auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der übrigen Chilibutter übergießen.

Tipp von Henze: Die Hähnchentaler lassen sich nach dem Ausbacken auch gut bei 80 Grad im vorgeheizten Backofen warmhalten.

Knuspriger Kräuter-Brotsalat mit Thunfisch

Kerrygold: leckere, neue Buttervarianten

Mit "Kräuter-Butter": Knuspriger Kräuter-Brotsalat mit Thunfisch. Foto: Kerrygold

250 g Weißbrot vom Vortag (Baguette oder Ciabatta)
50 ml Olivenöl
2 EL Kerrygold „Kräuter-Butter“
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
4 Lauchzwiebeln
2 EL Kapern
6 EL Essig (z.B. Rotweinessig)
Zucker
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
150 g Thunfisch in Lake oder Öl

Zubereitung:

Das Weißbrot in grobe Würfel schneiden. 50 Milliliter Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin anrösten. Alternativ die Brotwürfel auf einem Backblech ausbreiten und im Backofen bei 200 Grad 10 Minuten anrösten.

Paprika, Zucchini und Lauchzwiebeln waschen, putzen und grob würfeln. Kräuterbutter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten.

Kapern zum Gemüse geben und alles mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

Abgetropften und zerpflückten Thunfisch mit den Brotwürfeln unter das Gemüse mischen. Abschmecken und vor dem Servieren mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Mehr zum Thema: Genießen mit Butter

Leckere Rezepte mit Butter

Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!