Rezept Tortillasticks mit Chorizo

Tortillasticks mit Chorizo
Foto: Anke Schütz
Fertig in 35 Minuten Plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 55 kcal,

Zutaten

Für
24
Stück
250

g g gekochte Pellkartoffeln (vom Vortag)

1/2 rote Zwiebel

1

rote Parikaschote

4

El El Olivenöl

Kräutersalz

4

Eier (Kl. M)

1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

24

dünne Scheiben Chorizo (ca. 50 g)

24

gemischte Oliven (ca. 150 g, ohne Stein)

außerdem:

24

Holzspieße

Zubereitung

  1. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. Zwie- bel schälen und grob würfeln. Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und würfeln. In einer beschichteten Pfanne (20 cm ∅) 2 El Olivenöl erhitzen. Paprika und Zwiebeln darin offen 2 Minuten anbraten. Kartoffeln dazugeben, in weiteren 7 Minuten hell anbraten, dabei wenden. Leicht salzen.
  2. In einer Schüssel Eier mit Paprikapulver, Pfeffer und 1 Tl Kräutersalz verrühren. Kartoffeln untermischen. Erneut 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, Eier-Kartoffel-Masse zugedeckt 5 Minuten darin anbraten, bis sie gestockt ist. Auf einen Teller stürzen. Restliches Öl in die Pfanne geben, Tortilla wieder hineingleiten lassen, zugedeckt in ca. 5 Minuten fertig braten. Auf einen Teller gleiten und abkühlen lassen.
  3. Tortilla in 24 Dreiecke schneiden. Je 1 Scheibe Chorizo am Rand mit 1 Holzspieß durchstechen, dann 1 Olive aufspießen und Chorizoscheibe am anderen Ende wieder durchstechen. Je 1 Olivenspieß in die Tortilladreiecke stecken.
  4. Dieses Rezept ist im Buch "Partyrezepte" von Martin Kintrup im GU Verlag erschienen.
  5. Partyrezepte
    © Anke Schütz