Neuheiten für die Grill-Saison


Die ersten Grills sind schon aus ihrem Winterquartier geholt worden. An sonnigen Tagen duftet es draußen nach Würstchen, Rippchen und Spießchen. In dieser Saison wartet auf Grillmeister manch eine stylische und praktische Neuheit.

Großes Thema für die diesjährige Grill-Saison ist die Mobiliät. Ob am Strand, beim Camping oder im Park: Überall sollen Grill-Fans ihrer Leidenschaft nachgehen können. Alles ist tragbar, faltbar, klappbar und aufbaubar. Unkompliziert und spontan soll man an jedem Ort mit der Familie oder guten Freunden Fleisch, Fisch und Gemüse grillen können.

Notebook-Grill von Klein & More
Notebook-Grill von Klein & More

Mehrfach in der Praxis bestätigten Gerüchten zufolge handelt es sich bei den meisten Köchen am Grill um Männer. Und die lieben neben dem Grillen auch die Technik, scheint sich das Design-Team Klein & More gedacht zu haben. Ihre Neuheit: der Notebook-Grill. Er wiegt gerade mal viereinhalb Kilo, lässt sich komplett zusammenfalten und hat einen integrierten Griff fürs bequeme Tragen. Im Park oder am Meer geht es schnell: Notebook-Grill aufklappen, Seiten ausklappen, Rost auflegen, Kohle anzünden und grillen.
Der Notebook-Grill kostet 79 Euro.
Klein & More

Q-Grills von Weber
Q-Grills von Weber

Weber bietet in seiner “Q-Serie” tragbare Grills an, die mit ihren poppigen Farben und schicken Designs auch Grillmeisterinnen ansprechen dürften: Von Sonnengelb über Grasgrün bis hin zum Blümchen-Look präsentieren sich die Kugeldeckel der Q-Grills. Den kleinen Grill gibt es in der Gas-, Elektro- und Kohle-Variante. Tragen sollte man ihn wegen seiner guten elf Kilo Gewicht am besten zu zweit. Mit allerlei Zubehör wie rollbarer Tasche, anhängbaren Seitenteilen oder Rollwagen bleibt kein Grill-Wunsch offen.
Q-Grills gibt es ab 179 Euro.
Weber

Grill-Zubehör von Outdoorchef
Grill-Zubehör von Outdoorchef

Pizza statt Steak, Kuchen statt Bratwurst: Der Grill-Spezialist Outdoorchef setzt in dieser Saison auf erweiterte Funktionen. Aus dem reinen Grillen soll das Outdoor-Kochen und Outdoor-Backen werden. Erhältlich ist neuerdings ein Kuchenblech für den Grill, ein Pizzastein, eine Gusseisenplatte oder auch der so genannte “Gourmet-Halbmond”, in dem man Fleisch, Fisch und Gemüse kochen, dünsten oder schmoren kann während zeitgleich auf der anderen Hälfte des Rostes andere Leckereien gegrillt werden. Das Zubehör ist ausgerichtet auf den Gaskugelgrill von Outdoorchef.
Die Preise für das Zubehör beginnen bei 20 Euro für das Backblech und reichen bis etwa 80 Euro für den Pizzastein. Gaskugelgrills gibt es ab etwa 149 Euro.
Outdoorchef

Text: Saskia Fehrholz


Mehr zum Thema


Aktionen und Spiele


Tipps und Aktionen