Rezepte Würstelgulasch

Würstelgulasch: Rezept
Foto: Janne Peters
Geht superschnell, gelingt garantiert, lässt sich prima für mehrere Personen zubereiten und schmeckt auch den Kleinsten. Bei diesem Gericht stimmt einfach alles.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kochen, Gemüse, Kalb und Rind, Kartoffeln

Pro Portion

Energie: 462 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

kg kg Kartoffeln, festkochend

1

Paprika (rot)

1

El El Rapsöl

2

El El Paprikapulver (edelsüß)

2

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

4

El El Tomatenmark

0.5

Tl Tl Kümmel, gemahlen

900

ml ml Rinderfond

2

Lorbeerblätter

150

g g Wiener Würstchen

150

g g Debreziner

0.5

Bund Bund Petersilie gehackte; glatte

Salz

Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprika putzen und in grobe Stücke schneiden. In einem weiten Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch zugeben und kurz mit andünsten. Beide Sorten Paprikapulver dazugeben und kurz mitrösten. Tomatenmark und Kümmel unterrühren. Den Fond zugießen, Kartoffeln, Paprika und Lorbeer dazugeben und kurz auf- kochen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind.
  2. Würstchen in Scheiben schneiden, unterrühren und 5 Minuten im Gulasch erwärmen. Eventuell etwas mehr Fond zugießen. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken, dann unter das Gulasch rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.