"Bester Sommelier Deutschlands" entwickelt Gerolsteiner Gourmet-Gläser

Thomas Sommer, Chefsommelier des Restaurants Lerbach, wurde frisch zum “Besten Sommelier Deutschlands 2011″ gekürt. Sein neuestes Projekt zeigt: Nicht nur Wein, sondern auch Mineralwasser ist eine genussvolle Angelegenheit.
Um auch Mineralwasser einen stilvollen Rahmen zu geben, hat Sommer als Sieger des diesjährigen Wettbewerbs “Trophy Relais & Châteaux und Sommelier-Union Deutschland” sein Wissen um Wasser in eine Konzeptarbeit mit Gerolsteiner, dem größten Mineralwasserexporteur Deutschlands, und der Glasmanufaktur Schott Zwiesel eingebracht.
"Bester Sommelier Deutschlands" entwickelt Gerolsteiner Gourmet-Gläser
Unterschiedliche Gläser für unterschiedliche Wasser. Foto: Gerolsteiner
Herausgekommen ist eine elegante Glasserie, die “Gerolsteiner Gourmet-Edition” speziell für kohlensäurehaltiges und stilles Mineralwasser. Denn Wasser ist nicht gleich Wasser:
Das prickelnde, kohlensäurehaltige Mineralwasser trifft idealerweise erst auf die Zungenmitte, was durch eine schmalere Öffnung des Glases erzielt wird. Diese nach oben hin leicht verjüngte Form hält zudem die Kohlensäure länger im Glas. Stilles Mineralwasser hingegen soll weicher im Mund sein, wenn man es durch ein eher breites Glas trinkt.
Die Gerolsteiner Gourmet-Edition ist daher ein Duo mundgeblasener Gläser, das die Besonderheiten der beiden verschiedenen Wassertypen formschön zur Geltung bringen soll.
Erhältlich ist die Gerolsteiner Gourmet-Edition auf www.gerolsteiner.de
Preis für das Glas-Duo: 43,90 Euro
Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!