Barcomi backt Das Glück ist ein Cookie

Jeden Monat verrät die Berliner Back- und Café-Königin Cynthia Barcomi eines ihrer Lieblingsrezepte. Und jede Menge ihrer geheimen Tricks. Diesmal: Käse-Cookies.
Cynthia Barcomi

Der März ist einer dieser Monate, der nichts Halbes und nichts Ganzes ist – kein richtiger Winter mehr, und auch der Frühling noch nicht in Sicht. Bei durchschnittlich fünf Stunden Tageslicht ist es gar nicht so leicht, gute Laune zu behalten. Am allerbesten hilft es da, Kekse zu backen. Bei mir jedenfalls. Denn Cookies sind Aphrodisiakum, Friedenspfeife und Trostpflaster in einem. Ich backe sie mein ganzes Leben lang. Schon als Dreijährige kannte ich das Rezept für Chocolate Chip Cookies auswendig. So eine Süßigkeit ist für Kinder geradezu magisch. Frisch gebackene, ofenwarme Plätzchen habe ich immer geliebt, war aber ebenso glücklich, wenn ich auch vom rohen Teig naschen durfte.

Als ich klein war, kam eines Tages ein großer Schäferhund auf mich zugelaufen und riss mir meinen geliebten Chocolate Chip Cookie aus der Hand. Wie Rotkäppchen und der böse Wolf habe ich mich da gefühlt. Schockiert rannte ich zu meiner Mutter in die Küche. Sie heiterte mich auf und drückte mir zum Trost ganz schnell einen noch warmen, köstlichen Keks in die Hand. Eine Zeit lang waren Cookies nach der Schule sogar mein Highlight des Tages und die Vorfreude darauf unbändig. Als ich dann ins Internat kam, habe ich sie selbst gebacken – als Trost gegen das Heimweh, manchmal auch als Friedensangebot oder kleine Bestechung. Zum Beispiel wenn die Aufseherin in unserem Schlaftrakt ein paar Freundinnen und mich nachts dabei erwischt hat, wie wir die Eiscreme-Truhe der Kantine plünderten. Um nicht rausgeschmissen zu werden, habe ich der Dame kurzerhand ein paar Kekse gebacken und sie inständig gebeten, die Sache für sich zu behalten. Es hat gewirkt!

Cookies haben aber auch jede Menge Raffinesse. Süßes Gebäck zum Beispiel ist zart und zerbrechlich – beinah unschuldig. Ein herzhafter Cookie mit Käse und einer leichten Schärfe dagegen überrascht als echter Verführer.

 

Rezept: Käse-Cookies von Cynthia Barcomi

Cookies sind Aphrodisiakum, Friedenspfeife und Trostpflaster in einem.

Buchtipp:

„Cookies“ von Cynthia Barcomi

Mosaik Verlag

160 Seiten, 70 Rezepte für Kleingebäck in allen Geschmacksrichtungen

Preis: 17,99 Euro 

Das Rezept für herzhafte Cookies

Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!