Rezept Rosen- und Veilchen-Törtchen

Whoopies Rosen- und Veilchen-Törtchen
Foto: Steve Painter / Jan Thorbecke Verlag
Fertig in 50 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

anspruchsvoll

Dieses Rezept ist raffiniert, Plätzchen - Kekse, Backen

Zutaten

Für
24
Stück
125

g g weiche Butter oder Margarine

200

g g feiner brauner Zucker

1

großes großes Ei

1

Tl Tl Vanilleextrakt

280

g g Mehl

4

Tl Tl Backpulver

40

g g Kakaopulver

1/2 Tl Salz

250

ml ml Buttermilch

Für die Rosen- und Veilchenfüllung:

250

g g Schlagsahne

250

g g Mascarpone

2

El El Puderzucker

1

El El Rosensirup

1

El El Veilchensirup

rosa und lila Speisefarbe

Zum Dekorieren:

150

g g Zartbitterschokolade

kandierte Rosen- und Veilchenblütenblätter

außerdem:

2

Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatten ausgelegt

1

Spritzbeutel mit großer Rundtülle

2

Spritzbeutel mit mittelgroßen Rundtüllen

24

Pralinenförmchen aus Aluminium


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für den Teig Butter und braunen Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät 2–3 Minuten lang leicht und cremig aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt unterschlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver in die Schüssel sieben, Salz und Buttermilch hinzufügen. Alles miteinander verrühren. Zuletzt das heiße Wasser unterschlagen.
  3. Die Masse in den Spritzbeutel mit der großen Rundtülle füllen und 48 Kreise mit Abstand auf die vorbereiteten Backbleche spritzen (ca. 3 cm Durchmesser). 10 Minuten ruhen lassen, dann 10–12 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz auf dem Blech, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für die Füllungen die Sahne steif schlagen. In einer separaten Schüssel den Mascarpone glattrühren und anschließend zusammen mit dem Puderzucker unter die Schlagsahne ziehen. Die Masse teilen. Den Rosensirup und ein paar Tropfen rosa Speisefarbe in eine Hälfte geben, den Veilchensirup und ein paar Tropfen lila Speisefarbe in die andere. Beide Cremes gründlich durchrühren.
  5. Die Cremes in die beiden anderen Spritzbeutel füllen und jede auf je 12 Küchlein spritzen. Die übrigen Küchlein auf die Füllung setzen. Für die Dekoration die Schokolade wie auf S. 10 beschrieben schmelzen lassen. Jedes Törtchen mit ein wenig Schokolade bestreichen und entsprechend der Füllung mit einem kandierten Rosenblütenblatt oder einer kandierten Veilchenblüte belegen. Trocknen lassen und anschließend in Pralinenförmchen setzen.
  6. Dieses Rezept ist in "Whoopie Pies" von Hannah Miles im Jan Thorbecke Verlag erschienen.
  7. Buch: Whoopie Pies von Hannah Miles
    © Steve Painter / Jan Thorbecke Verlag