Rezept Zitronenkastenkuchen von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept: Zitronenkastenkuchen
Foto: Silke Zander
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist schnell, Kuchen - Torte, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 298 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke
250

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

1

Prise Prise Salz

125

g g weiche Butter

175

g g Zucker

1 1/2 El fein abgeriebene Schale von 1 Biolimette oder 1 Biozitrone oder 1 Bioorange

3

Eier (Kl. M)

125

ml ml Milch

3

El El frisch gepressten Limettensaft oder Orangensaft oder Zitronensaft

3

Tl Tl Zucker

2

El El Schmand

ca. 100 g Puderzucker (gesiebt)

ca. 1 Tl Zitruszesten (nach Belieben)

außerdem:

Kastenform (13x23 cm)


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Kastenform (13 x 23 cm) einfetten, mit Mehl ausstäuben.
  2. 250 g Mehl, 1 Tl Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. 125 g weiche Butter, 175 g Zucker, 1 1/2 El fein abgeriebene Schale von einer Biolimette, -zitrone oder -orange in einer zweiten Schüssel schaumig schlagen. 3 Eier (Kl. M) nach und nach zufügen. 125 ml Milch zugießen und weiterrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Mehlmischung dazugeben und nur so lange einrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Teig in die Form füllen. Auf der mittleren Schiene 50 – 60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
  3. 3 El frisch gepressten Limetten-, Orangen-, oder Zitronensaft und 3 Tl Zucker 3–5 Minuten bei mittlerer Hitze zum Sirup einkochen. Kuchen mit einem Holzstäbchen mehrfach einpiksen, den Sirup gleichmäßig darauf verteilen.
  4. 2 El Schmand für den Guss cremig rühren, ca. 100 g gesiebten Puderzucker nach und nach zugeben und zu einem dicken Guss verrühren. Über den Kuchen geben und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Nach Belieben mit Zitruszesten garnieren.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen