Rezept Funfetti-Eistorte

Eistorte Funfetti
Foto: Christian Verlag / Kessy Bóna
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Torte à 20 cm Durchmesser

Für den Boden:

Pck. Pck. Waffeltüten (etwa 140 g)

g g Zartbitterschokolade (oder Kuvertüre)

El El Kokosfett

etwas etwas flüssige Butter für die Tortenplatte

Für das Eis:

g g rote Früchte (z.B. Erdbeeren, Himbeeren)

El El Zitronensaft

g g Zucker

Eigelb

Pck. Pck. Vanillezucker

g g Schlagsahne (gut gekühlt)

g g Baiser

Für die Deko:

g g Zartbitterschokolade

1/2 Tl Kokosfett

bunte Zuckerstreusel

g g Mascarpone (oder Frischkäse)

g g Zucker

El El Zitronensaft

El El Erdbeerkonfitüre (oder Gelee)

rosafarbene Lebensmittelfarbe (als Paste)

g g Schlagsahne (gut gekühlt)

Kugel Kugel Eis nach Wahl


Zubereitung

  1. Für den Boden die Waffeln in einen Gefrierbeutel geben (eine Waffel zum Dekorieren beiseitelegen) und mit der Teigrolle zu groben Krümeln verarbeiten. Die Schokolade in grobe Stücke brechen und mit dem Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann die Waffelbrösel untermischen.
  2. Die Tortenplatte leicht fetten und mit einem Tortenring umstellen. Die Masse hineingeben und mit dem Löffelrücken zu einem Boden drücken. Für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Für das Eis die Früchte waschen und mit dem Zitronensaft und 60 g Zucker fein pürieren (oder in kleine Stücke schneiden). Das Eigelb mit den 70 g Zucker und dem Vanillezucker über dem heißen Wasserbad etwa 5 Minuten cremig aufschlagen, dann im kalten Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen. Das Fruchtpüree unterziehen. Die Sahne steif schlagen und portionsweise unter die Eigelbcreme heben. Das Baiser in einen Gefrierbeutel geben und nur grob zerbröseln, dann vorsichtig untermischen. Die Parfaitmasse auf dem Boden verteilen und die Torte für mindestens 8 Stunden, besser über Nacht, ins Gefrierfach stellen.
  4. Für die Deko die Schokolade mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Den Rand der beiseitegelegten Eiswaffel kurz eintauchen, dann in Zuckerstreusel tauchen und im Kühlschrank trocknen lassen.
  5. Den Mascarpone mit dem Zucker, dem Zitronensaft und der Konfitüre glatt rühren und nach belieben rosa einfärben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Torte aus dem Gefrierfach nehmen und rundum mit der Creme bestreichen. Die restliche geschmolzene Schokolade darüber träufeln und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Die Waffel mit dem Eis befüllen und auf die Torte stürzen. Sofort servieren.
  6. Dieses Rezept ist im Backbuch "Pink Sugar" von Kessy Bóna im Christian Verlag erschienen. Preis: ca. 20 Euro www.verlagshaus.de
  7. Buch "Pink Sugar" von Kessy Bóna
    © © Christian Verlag / Kessy Bóna
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen