Rezept Angel Food Cake mit Sahne von Zucker, Zimt und Liebe

Angel Food Cake mit Sahne von Zucker, Zimt und Liebe: Rezept
Foto: Silke Zander
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist raffiniert, Kuchen - Torte, Backen, Eier

Pro Portion

Energie: 244 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Teig

65

g g Speisestärke

85

g g Mehl (Type 405)

250

g g Puderzucker

12

Eiweiß (Kl. L)

Für das Topping

300

g g Schlagsahne

2

El El Puderzucker

evtll. Sahnesteif

2

reife Kiwi (in Scheiben)

125

g g Brombeeren

außerdem:

Angel Cake Form, z.B. Wilton 2105-2525 (erhältlich bei www.amazon.de)


Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. In einer Schüssel Stärke, Mehl und 60 g Puderzucker mischen und mindestens dreimal (!) sehr fein sieben.
  2. Eiweiß mit dem Handmixer in einer sehr großen Schüssel fast steif schlagen (A). Den restlichen Puderzucker nach und nach einrieseln lassenund weiterrühren, bis der Eischnee dick-glänzend ist. Erst ein Drittel, danach die übrige Mehlmischung mit dem Kochlöffel vorsichtig unter den Eischnee heben (B), sodass möglichst wenig Luft entweicht.
  3. Teig in die ungefettete Form geben (der Teig muss sich am Rand „festhalten“ können) und vorsichtig glatt streichen. Die Form samt Teig ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, sodass alle Luftlöcher verschwinden. Mit einem Messer einmal durch den Teig fahren (C). Dann auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten goldbraun backen. Eventuell zwischendurch mit Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird.
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort umdrehen und in der Form vollständig auskühlen lassen (D), bis er aus der Form rutscht. Ist der Kuchen ganz ausgekühlt und löst sich nicht von alleine aus der Form, einfach mit einem Messer vorsichtig einmal rund um den Rand fahren.
  5. Kurz vor dem Servieren Sahne mit Puderzucker (und evtl. Sahnesteif) steif schlagen, Kuchen damit bedecken (E) und anschließend mit Kiwi und Brombeeren belegen
  6. A: Schlafkraft

  7. Das Eiweiß sehr sauber trennen und mit Puderzucker steif schlagen.
  8. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 1
    © Silke Zander
  9. B: Umwälzung

  10. Gesiebte Mehlmischung mit dem Kochlöffel unter den Einschnee heben.
  11. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 2
    © Silke Zander
  12. C: Karussel

  13. Mit dem Messer einmal durch den Teig fahren.
  14. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 3
    © Silke Zander
  15. D: Kopfstand

  16. Kuchen kopfüber auskühlen lassen, bis er von alleine aus der Form fällt.
  17. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 4
    © Silke Zander
  18. E: Topping

  19. Die Sahne gleichmäßig auf den fertigen Angel Cake verteilen.
  20. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 5
    © Silke Zander
  21. F: Vollendung

  22. Nach Herzenslust die Früchte auf dem Kuchen verteilen.
  23. Angel Food Cake mit Sahne-Schritt 6
    © Silke Zander
  24. Tipp: Hat die Backform keine Füße, einfach über eine Flasche stülpen und ruhen lassen, bis der Kuchen aus der Form fällt. Keine Angst, der Angel Cake hält das aus!
Tipp Der besondere ZusatztippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen