Rezepte Erdbeer-Rhabarber-Naked-Cake

Erdbeerr-Rhabarber-Naked-Cake
Foto: Wolfgang Schardt
Kein Guss, kein Überzug – leicht bekleidete Torten liegen immer noch im Trend. Kein Wunder, bei so cremigen, fruchtigen inneren Werten. Und die Außenwirkung? Genial! Ein Meisterwerk der Konditorkunst.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Pro Portion

Energie: 1065 kcal,

Zutaten

Für
1
Portion

g g sehr weiche Butter

g g feiner Zucker

Päckchen Päckchen Bourbonvanillezucker

Eier ( Kl. M )

g g gemahlene Mandeln

g g Dinkelmehl (Type 630)

gestrichene Tl gestrichene Tl Weinstein-Backpulver

ml ml Milch

g g Rhabarber (abgezogen)

g g Erdbeeren (geputzt)

Päckchen Päckchen Sofort-Gelatine

g g Magerquark

g g Mascarpone

Vanilleschote (Mark ausgekratzt)

g g (steif geschlagen)

Außerdem

Springformen (à 20 cm ø, alternativ s. Rezepttext)

Spritzbeutel mit großer Lochtülle

Konditorpalette


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier belegen. Butter, 350 g Zucker, Vanillezucker und ½ Tl Salz in einer Schüssel hell-cremig schlagen. Eier nach- einander gründlich unterrühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Mit Milch kurz unter die Masse rühren. Teig auf die Formen verteilen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 40–45 Minuten goldgelb backen. (Wer keine drei Formen hat, rührt jeweils nur ein Drittel des Teigs an – nicht auf einmal, sonst macht das Backpulver schlapp – und backt die Böden nacheinander.) Herausnehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen. Böden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Rhabarber in Stücke schneiden. Mit 75 ml Wasser und 100 g Zucker in einem Topf kurz aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 7 Minuten dünsten. In eine Schüssel füllen. 350 g kleine Erdbeeren beiseitelegen, den Rest in Scheiben schneiden und zum Kompott geben. 1½ Pck. Gelatine nach Packungsanweisung unter- rühren. Masse kalt stellen.
  3. Quark mit Mascarpone, Vanillemark und restlichen Zucker verrühren. 1 Pck. Gelatine nach Packungsanweisung unter-rühren. Sahne unterheben. 2/3 der Masse in den Spritzbeutel füllen. Auf 2 Böden jeweils in die Mitte einen dicken Tuff spritzen. Dann je 3 dicke Kreise mit 2 cm Abstand vom äußeren Rand beginnend aufspritzen. Das Kompott in die Lücken füllen. Die zwei Böden übereinander-setzen und mit dem dritten Boden abschließen. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme dünn einstreichen, sodass die Böden sichtbar bleiben. 1 Stunde kalt stellen. Mit zur Seite gelegten Erdbeeren garniert servieren.