Versunkener Kirsch-Streusel-Kuchen

Der Kirschkuchen mit Streuseln ist einfach und schnell gemacht. Haselnüsse machen ihn aromatisch, Kirschen aus dem Glas saftig, und über die Schokoraspel im Teig freuen sich besonders kleine Kuchenfans. Hier das Rezept!

Die Zutatenfür den versunkenen Kirschkuchen:
Kirschkuchen mit Streuseln für 12 Stücke

100 g gehackte Haselnüsse, 1 Glas Schattenmorellen (370 g Abtropfgewicht), 400 g Mehl, 50 g braunen Zucker, Salz, 260 g Butter (davon 60 g kalt), 150 g Zucker, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 4 Eier (Kl. M), 50 g Schokoraspel, ein halbes Päckchen Backpulver, 100 ml Orangensaft sowie Puderzucker zum Bestäuben

Die Girlande mit den Schmetterlingen ist selbst gemacht:
Anleitung für die Girlande

Die Zubereitung: So gelingt der Kirschkuchen

1. Alles vorbereiten
Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2. Streusel zubereiten
100 g Mehl, braunen Zucker, 1 Prise Salz und 60 g kalte Butter mit den Händen verkneten und zu Streuseln zerbröseln. 30 Minuten kalt stellen.

Versunkener Kirsch-Streusel-Kuchen

3. Teig zubereiten
200 g weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Eier nacheinander gut unterrühren. 300 g Mehl, geröstete Haselnüsse, Schokoraspel und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Orangensaft unterrühren.

4. Kirschkuchen backen
Ofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Eine Springform (ø 26 cm) fetten, den Teig hineinfüllen und glatt streichen, mit den Kirschen belegen. Die Streusel darüber verteilen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 60 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Girlande mit Schmetterlingen:
Anleitung für die Girlande

Mehr zum Thema

Aktionen und Spiele

Tipps und Aktionen