Dekotipps & Rezepte Zum Osterfest wird's bunt!

Das Osterfest lädt ein, um mit der Familie fröhliche Stunden zu verbringen, gutes Essen zu genießen und den Kleinen mit lieben Aufmerksamkeiten eine Freude zu bereiten – die bringt natürlich der Osterhase vorbei.

Die Dekoration macht besonders viel Spaß. Blumen in voller Blüte, frisches Grün und Vogelgesang läuten die warmen Monate offiziell ein – und mit ein bisschen Glück verbringen wir die ersten milden Tage im Garten und auf dem Balkon.

Fest für die ganze Familie

Ostertafel mit Kind
Hölzerne Hasen, kleine Überraschungsnester und der Duft vom Hefekranz locken große und kleine Gäste an die Ostertafel.

Schöne Dekoration zum Fest

Ein besonderer Hingucker sind essbare Tischkarten. Blauer Zucker gibt Eiern eine leuchtende Farbe – vor allem bei kleinen Gästen können Sie mit der witzigen Deko-Idee für Begeisterung sorgen. Die Eier werden hart gekocht und gepellt. Bestreichen Sie die Eier dann mit flüssigem Eiweiß und wälzen Sie sie in farbigem Zucker. Mit einem Wattestäbchen können Sie dann den Anfangsbuchstaben jedes Gastes in den Zucker malen. Nachdem der bunte Mantel getrocknet ist, können Sie die besonderen Ostereier auf der Frühstückstafel verteilen.

Besonders für Kinder ist es ein schönes Fest: Es bietet viel Gelegenheit zum gemeinsamen Basteln und Schmücken. Osternester mit kleinen Häschen und Küken aus Schokolade, Holz oder Filz verbreiten frühlingshafte Stimmung. Mit Tonpapier, Filz und Watte können Sie die schönsten Ideen selbst gestalten.

Schöne Deko-Ideen:

Kulinarische Klassiker zum Fest

Ein paar Klassiker gibt es, mit denen wir uns und unsere Gäste Jahr für Jahr verwöhnen. Lammkeule und Falscher Hase gehören traditionell dazu, genauso wie der Osterzopf oder das süße Osterlamm

Zutaten für das Osterlamm:

2 Eier, 125 Gramm Mehl, 125 Gramm Zucker, 125 Gramm Butter, 1 TL Backpulver, eine Prise Salz, Vanilleschoten oder ein Päckchen Vanillezucker, geriebene Mandeln, etwas Puderzucker und eine Lamm-Backform.


Zubereitung des Osterlamms: 

Trennen Sie die Eier und rühren Sie das Eigelb zusammen mit der halben Menge Zucker, dem Vanillezucker, einer Prise Salz und der Butter schaumig. Geben Sie anschließend Mehl und Backpulver langsam hinzu und rühren Sie weiter. Schlagen Sie das Eiweiß mit der anderen Häfte Zucker zu steifem Schnee und heben Sie es unter den Teig. Fetten Sie die Backform mit etwas Butter ein, bestäuben Sie sie mit Mehl und geben Sie den Teig für das Osterlamm hinzu. Nun kommt alles in den vorgeheizten Backofen, wo Ihr Osterlamm für etwa 40 Minuten backt, bis es goldgelb ist. Zum Schluss streuen Sie Puderzucker auf das Osterlamm.

Rezept-Klassiker für die Festtage

Bunte Ostereier

Bunt gefärbte Ostereier
Selbstgemachte Tischdeko: Glanzbilder mit Zwirn um gefärbte Eier binden und in Schälchen auf dem Tisch verteilen.

Selbstbemalte Eier in leuchtenden Farben und mit Mustern verziert sind eine schöne Deko-Idee und finden an Bäumen, Zweigen und in Blumenkästen ihren Platz.

Ein toller Tipp für den Brunch an den Festtagen: Servieren Sie gekochte, selbstbemalte Eier, die Ihre Gäste gleich genießen können. Eier sind zu Ostern eine beliebte Zutat für viele Speisen. Sie können Sie im berühmten Eiersalat oder in warmer Form als Kräuterrührei und Käse-Omelett servieren.

Auf dem Brunch-Buffet machen sich zum Beispiel Russische Eier gut! 

Pieksen Sie die Eier an und kochen Sie sie 9-10 Minuten hart. Nach dem Abschrecken und Abkühlen pellen Sie die Eier und halbieren sie längs. Nehmen Sie das Eigelb heraus und streichen Sie es durch ein Sieb in eine Schüssel.

Nun geht’s an die Creme: Würfeln Sie Cornichons sehr fein und hacken Sie Petersilie, Dill und Schnittlauch. Vermengen Sie Salatcreme, Doppelrahmfrischkäse, Senf und die Kräuter mit dem Eigelb, rühren Sie es cremig und schmecken Sie mit etwas Salz und Pfeffer ab. Die Creme bekommen Sie am besten mit einem Einweg-Spitzbeutel in die Ei-Hälften. Guten Appetit!

Zum Osterfest wird's bunt!
Das Ei ist ein traditionelles Symbol. Für Speisen ist es in den Feiertagen gern gesehene Zutat.

Leckere Oster-Rezepte:

Raffinierte Oster-Menüs:

Backrezepte für Ostern

Und am Nachmittag darf es zum Osterfest ruhig ein bißchen süßer werden. Zum gemütlichen Kaffeetrinken kommt die ganze Familie zusammen und schaut mit leuchtenden Augen auf schöne Torten, traditionelles Hefegebäck und viele bunte Köstlichkeiten. Lustige Marienkäfer und farbenfrohe Küken gesellen sich zum Hasen im Osternest und bereiten vor allem Kindern viel Freude.

Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!