PROMOTION Edel, aber einfach: Die neuen Must-haves fürs Kochen

Lust auf frischen Wind in der Küche? Dann ist es Zeit für die neue Kochfeld-Generation! Kann mehr als andere, ist schöner als andere und lässt sich spielend leicht reinigen und bedienen.
Edel, aber einfach: Die neuen Must-haves fürs Kochen
Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Kochfeld anzuschaffen, hat die Qual der Wahl. Neben der Grundsatzentscheidung ob Gas, Induktion oder Elektro-Standardvariante, gibt es noch einige weitere Auswahlkriterien, die die Entscheidung nicht gerade leichter machen: Rahmendesign, Bedienelemente, Kochfeldgrößen, Sicherheit und Reinigungskomfort unterscheiden sich von Modell zu Modell zum Teil erheblich.
Beispiel Sicherheit: Moderne Kochfelder wie das AEG MaxiSense sorgen mit Verriegelungs- beziehungsweise Kindersicherungstasten sowie Timer- und Stop-and-Go-Funktionen für ein automatisches Zurückfahren oder sogar vollständiges Abschalten des Geräts - zum Beispiel wenn das Kochen mal unerwartet unterbrochen werden muss. Perfekt für Vergessliche und Haushalte mit Kindern!
Edel, aber einfach: Die neuen Must-haves fürs Kochen
Design am Kochfeld

Rahmendesign: facettenreich, pflegeleicht!

Die Antwort: beides! Der herkömmliche Edelstahlrahmen hat scharfe Konkurrenz bekommen - rahmenlose Kochfelder sind auf dem Vormarsch. Neben Glaskeramik-Feldern, die einfach flächenbündig in die Arbeitsplatte integriert werden, erfreuen sich vor allem Felder mit Facettenschliff zunehmender Beliebtheit. Der Clou: Statt eines Rahmens bildet hier die Kochfläche selbst den Abschluss, die am Rand einfach angeschrägt wurde.
Der Vorteil liegt - neben der Optik - in der leichten Reinigung, denn Speisereste haben keine Chance in einem Rahmen oder einer Fuge hängen zu bleiben. Ein Paradebeispiel für elegante Kochfelder mit Facettenschliff ist das AEG MaxiSense HK955420FB. Reinigung ist überhaupt das Stichwort, denn dank Induktion muss heute kaum mehr geschrubbt werden, weil nichts mehr einbrennen kann.
Edel, aber einfach: Die neuen Must-haves fürs Kochen
Kinderleichte Bedienung

Bedienelemente: so viel Überblick gab es noch nie!

Eindeutig: Hightech! Bei der Kochfeldsteuerung haben Sensorfelder gegenüber dem klassischen Drehschalter beziehungsweise Knebel ganz klar die Nase vorn. Denn: Neue Kochfelder mit Direct Control werden mit Hilfe eines so genannten Sliders gesteuert, dabei kann der Koch für jede Kochzone die gewünschte Leistung stufenlos und ohne mehrfaches Antippen regulieren. Bei deutlich mehr Sicherheit, leichterer Bedienung und weniger Reinigungsaufwand.
Die neueste Art der Kochfeldsteuerung ist jedoch das MaxiSight-Konzept, das derzeit nur mit dem AEG Kochfeld MaxiSense wie dem HK884400FG zu bekommen ist. Dahinter verbirgt sich ein innovatives Bedienkonzept, das dem Koch deutlich mehr Überblick über alle Kochfeldfunktionen bietet, als die Displays herkömmlicher Kochfelder.

Zwei Komponenten bilden die Grundlage von MaxiSight: Ein Infobildschirm in Form eins mehrfarbigen TFT-Displays und ein damit verbundenes Slider-Touchpanel. Mit Hilfe dieses starken Duos kann jede Kochzone besonders leicht angesteuert werden. Und: Alle wichtigen Funktionen sind für sämtliche Kochzonen auf einen Blick einsehbar. Praktisch: Informationen zu einzelnen Programmen und Funktionalitäten, die bisher nur in der Bedienungsanleitung standen, können jetzt direkt vom Bildschirm abgelesen werden.

Mehr Leichtigkeit beim Kochen - und damit auch mehr Spaß - ist mit den neuen Kochfeldern von jetzt auf morgen möglich. Ideal für echte Genießer und Lebenskünstler!
Weitere Informationen:
Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!