Philips: fettreduziert frittieren mit dem Avance Airfryer XL


24.9.2013 Der “Avance Airfryer XL” von Philips ist ein modernes, multifunktionales Heißluftgerät, das fettreduziertes Frittieren, Braten oder Backen ermöglicht. Das Gerät im kompakten, schwarzen Design passt auch in kleine Küchen.

Der neue “Avance Airfryer XL” wurde von Philipsauf der IFA 2013 vorgestellt. Das Heißluft-Multifunktionsgerät ermöglicht in der Küche das Frittieren mit bis zu 80% weniger Fett als mit einer Fett-Fritteuse. Gleichzeitig lässt sich der “Avance Airfryer XL” aber auch zum Grillen, Garen oder Backen einsetzen.

Mit der “Rapid Air”-Technologie von Philips werden im “Avance Airfryer XL” Speisen durch schnell zirkulierende, heiße Luft gegart. Ein integrierter Luftfilter soll dabei für möglichst wenig Geruchsausstoß und somit frische Luft in der Küche sorgen.

Der "Avance Airfryer XL" hat eine kompakte und schlichte Form. Fotos: Philips
Der "Avance Airfryer XL" hat eine kompakte und schlichte Form. Fotos: Philips

Alle Einstellungen am “Avance Airfryer XL” sind über ein übersichtliches LED-Touch-Display an der Gerätefront erreichbar. So können dank eines integrierten Timers mit Signalton Garzeiten bis 30 Minuten eingestellt und die Temperatur zwischen 60 und 200 Grad geregelt werden.

Mit dem "Avance Airfryer XL" können Speisen fettreduziert frittiert, gegrillt, gegart oder gebacken werden. Fotos: Philips
Mit dem "Avance Airfryer XL" können Speisen fettreduziert frittiert, gegrillt, gegart oder gebacken werden. Fotos: Philips

Leistung: 2.100 Watt
Fassungsvermögen: 1,2 kg
Preis: ca. 250 Euro UVP

Erhältlich auf www.amazon.de.


Neu in Kochen & feiern


Aktionen und Spiele


Tipps und Aktionen