Salate: Dressing & Co.

Salat ist ein gesundes, kalorienarmes Gericht. Gurken, Tomaten, Radicchio, Chicorée: Alles enthält Vitamine, Ballaststoffe und kaum Kalorien. Aber besonders an Salatbuffets gibt es nicht nur die schlanken Salatzutaten, sondern auch Käsewürfel, Speckstreifen, Oliven, Croutons und Dressing wie "Thousand Islands" oder die vermeindlich kalorienarme Variante "Joghurt". Diese Salat-Komponenten sind in erster Linie extrem fetthaltig, fertige Dressings enthalten außerdem Zucker - teilweise fast ein Stückchen Zuckerpro Esslöffel. Auch Salatsaucen aus der Tüte zum Anrühren sind versteckte Dickmacher: 30 ml (gerade mal zwei Esslöffel) enthalten leicht bis zu 15 Gramm Fett.

Besser: Dressing selber machen! Zum Beispiel mit fettarmem Joghurt, Senf, Essig, wenig Öl und frischen Kräutern.

Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!