Rezept Kürbissuppe mit Gewürzsahne

Kürbissuppe mit Gewürzsahne: Rezept
Foto: Jan-Peter Westermann

Zutaten

Für
4
Personen
400

g g Hokkaidokürbis

175

g g säuerliche Äpfel, z. B. Boskop

1

Stück Ingwer (ca. 1 cm)

75

g g Zwiebeln

25

g g Butter

Salz

2

El El Quittengelee

0.5

Tl Tl getrocknete Chiliflocken

150

ml ml Apfelwein

750

ml ml Hühnerbrühe

100

ml ml Sahne

je 1 Msp. gem. Zimt, Nelke, Piment weißer Pfeffer aus der Mühle

2

El El grob gehackte Petersilie


Zubereitung

  1. 1. Kürbis vierteln und entkernen. Viertel mit Schale in dünne Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herauslösen und Viertel in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebeln würfeln. Alles in Butter kräftig andünsten. Mit Salz, Quittengelee und der Hälfte vom Chili würzen. Mit Apfelwein, Zitronensaft und Brühe auffüllen. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  2. 2. Die Sahne mit Zimt, Nelken, Piment und etwas Pfeffer aufschlagen. Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und nach Belieben noch mal durch ein Sieb gießen. Suppe auf Teller verteilen, Sahne auf die heiße Suppe geben. Mit übrigem Chili und Petersilie servieren.
  3. Tipp: Haben Sie den Chicoréesalat (links) schon zubereitet? Dann nehmen Sie statt Apfelwein einfach 150 ml Weinsud von den Birnen.