Rezept Kürbissuppe mit Orange und Petersilie

Zutaten

Für
12
Portionen
1.2

kg kg Hokkaidokürbis

150

g g Zwiebeln

150

g g Kartoffeln

40

g g Butter

Saft und abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange

1.5

l l Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer aus der Mühle

250

ml ml Sahne

Tabasco

Zucker

1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. 1. Kürbis halbieren, Kerne und Fasern entfernen. Kürbishälften in Spalten schneiden, diese schälen und würfeln. 800 g Kürbisfleisch abwiegen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln. Alles in zerlassener Butter etwa 2 Minuten dünsten. Orangenschale, -saft und Brühe zugeben. Salzen und pfeffern. Zugedeckt ca. 25 Minuten kochen lassen.
  2. 2. Suppe im Küchenmixer (in mehreren Portionen) oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Mit Sahne nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco, Limettensaft und Zucker würzig abschmecken. Petersilie abspülen und hacken, 2/3 untermischen. Suppe mit übriger Petersilie bestreut servieren.