Rezept Lachs-Ceviche mit Fenchel-Vinaigrette

Rezept: Lachs-Ceviche mit Fenchel-Vinaigrette
Foto: Janne Peters
Fertig in 35 Minuten Marinierzeit

Pro Portion

Energie: 346 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
100

g g Fenchel

30

g g Schalotten

2

Biozitronen

1

El El Dijonsenf

50

ml ml Grapefruitsaft

6

El El Olivenöl

Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

550

g g Lachsfilet ohne Haut

3

Stiele Stiele Basilikum

1

Beet Beet Shisokresse (alternativ Gartenkresse)

1

Tl Tl getrocknete Chiliflocken


Zubereitung

  1. Fenchel putzen und sehr fein würfeln. Schalotten pellen und ebenfalls fein würfeln. Schale von 1 Zitrone fein abreiben, beide Zitronen auspressen. Schalottenund Fenchelwürfelchen mit Senf, Grapefruitsaft, 5 El Zitronensaft und -schale, Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Vom Lachsfilet alle braungrauen Stellen sowie die flachen Seitenstücke wegschneiden. Eventuelle Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Das Fischfilet in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese gefächert übereinander auf tiefen Tellern verteilen.
  3. Die Vinaigrette gleichmäßig über den Lachs geben und etwa 25 Minuten bis zum Servieren durchziehen lassen. 10 Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Die Shisokresse vom Beet schneiden und beide Kräuter mit den Chiliflocken über den Lachs streuen. Dazu passen Grissini als Knusperbeilage.