Rezept Lamm-Pies mit Minzsauce

Rezept: Lamm-Pies mit Minzsauce
Foto: Janne Peters
Fertig in 2 Stunden plus Abkühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal,

Zutaten

Für
8
Stück

Für die Pies:

1

kg kg Lammfleisch aus der Schulter

2

Zwiebeln

8

junge Knoblauchzehen

4

El El neutrales Öl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

El El Mehl

500

ml ml kräftiger Rotwein

2

Lorbeerblätter

Blättchen von 3 Zweigen Thymian

250

g g grüne Bohnen

200

g g TK-Dicke Bohnen, aufgetaut

Zucker

2

Eigelb (Kl. M)

270

g g frischer Blätterteig a.d. Kühlregal

2

El El Milch

Für die Minzsauce:

2

Bund Minze

Saft von 2 Zitronen

60

g g Zucker

2

El El Minzsirup

1

El El Speisestärke

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

außerdem: 8 ofenfeste Förmchen à ca. 130 ml Inhalt


Zubereitung

  1. Das Lammfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen, beides fein würfeln. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen und Lamm darin bei starker Hitze rundum kräftig anbraten, würzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten. Mehl darüberstäuben, kurz mit anrösten, dann Wein angießen. Lorbeer und Thymian zugeben. Ragout mit schräg aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 90 Minuten leise köcheln lassen, ab und zu umrühren, evtl. etwas Wasser nachgießen.
  2. Inzwischen die grünen Bohnen putzen.Salzwasser zum Kochen bringen und Bohnen darin 7 Minuten garen. Abgießen und in Eiswasser abschrecken. Grüne Bohnen in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und quer halbieren.
  3. Die dicken Bohnen in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen, abgießen und in Eiswasser abschrecken. Dann in ein Sieb geben, abtropfen lassen und die Bohnenkerne aus den Hüllen drücken.
  4. Für die Minzsauce die Minzblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. 250 ml Wasser, Zitronensaft und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Die Minze zugeben, Topf vom Herd ziehen und den Sud mit Deckel 10 Minuten ziehen lassen. Sud pürieren und durch ein feines Sieb streichen, dabei die Minze gut ausdrücken. Minzsirup zugeben und die Sauce aufkochen. Zum Binden der Sauce Stärkemit wenig kaltem Wasser anrühren und in die kochende Sauce rühren. 1 Minute kochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.
  5. Ragout mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Abkühlen lassen. Ragout mit beiden Bohnen mischen und auf die Förmchen verteilen. Eigelb verquirlen und den Rand der Förmchen damit einpinseln. Den Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche leicht ausrollen und acht Kreise etwas größer als die Förmchen ausschneiden. Aus der Mitte jedes Teigkreises ein kleines Loch herausschneiden. Den Deckel auf die Förmchen setzen und am Rand festdrücken. Das verquirlte Eigelb mit Milch verrühren und den Blätterteigdeckel damit bepinseln. Die Pies kalt stellen.
  6. Etwa 30 Minuten vor dem Servieren den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Pies auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Dann die Lamm-Pies aus dem Ofen nehmen. Sofort servieren. Dazu Minzsauce reichen.