Rezept Lammrücken mit würziger Meerrettich-Kruste

Rezept: Lammrücken mit würziger Meerrettich-Kruste
Foto: Uwe Schiereck
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Lamm

Pro Portion

Energie: 358 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen
1

Lammrücken (ca. 2 kg, mit Knochen, eventuell vom

Schlachter vorbereiten lassen)

5

El El Öl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

2

Bund Bund Petersilie

5

Tl Tl Meerrettich aus dem Glas

1

Eigelb (Kl. M)

15

g g Semmelbrösel


Zubereitung

  1. 1. Lammrücken trockentupfen, mit je 1 El Öl, Salz und Pfeffer einreiben. 3 El Öl in einem großen Bräter erhitzen. Lamm darin von allen Seiten kräftig anbraten. Den Lammrücken dann im Bräter oder auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene etwa 25-30 Minuten weiterbraten (Umluft nicht geeignet).
  2. 2. Petersilie von den Stielen zupfen und hacken, mit Meerrettich und Eigelb verrühren. Salzen, pfeffern.
  3. 3. Lamm aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 15 Minuten ruhen lassen. Danach das Fleisch vom Knochen lösen und locker wieder auf den Knochen setzen. Mit Meerrettichpaste bestreichen und Semmelbrösel darüber streuen.
  4. 4. Lammrücken auf der zweiten Schiene von oben bei 250 Grad ca. 8 Minuten überbacken. Z. B. mit Frühlingsgemüse (siehe Rezept: Frühlingsgemüse mit Muskat und Zitronensauce) servieren. Dazu passen Röstkartoffeln mit Walnuss und Zitrone.